Information vom bofrost* Service-Team!
Rückruf von bofrost*Himbeeren
withoutSubnavigation

Obst & Gemüse

Unsere Herstellungsbetriebe liegen inmitten der Anbaugebiete. Gleichzeitig legen wir Wert auf optimale Anbaubedingungen. Deshalb scheuen wir auch weitere Wege nicht, denn wir möchten Ihnen beste Qualität liefern.

Was bedeutet "FrischePlus" in Bezug auf bofrost*Rohgemüse?

bofrost*Rohgemüse mit FrischePlus hat eine hauchfeine Glasur aus Trinkwasser, die mittels speziellem Sprühverfahren jedes einzelne Gemüseteilchen veredelt. Das FrischePlus bewahrt nicht nur Aroma und Farbfrische, sondern leistet auch einen ganz natürlichen Schutz vor Austrocknung oder Gefrierbrand.

Detaillierte Informationen zu allen bofrost*Rohgemüsen mit FrischePlus einschließlich Info-Video finden Sie in unserem Onlineshop.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Warum ist bofrost*Gemüse durch FrischePlus noch besser?

Das innovative FrischePlus-Verfahren ist eine intelligente Weiterentwicklung für beste bofrost*Gemüsequalität.

Die aufgebrachte Trinkwasserglasur bietet dem FrischePlus-Gemüse einen ganz natürlichen Schutz vor Austrocknung und Gefrierbrand. Sie schützt unser Gemüse vor Stoß- und Abriebbeschädigungen in der Verpackung. Die Trinkwasserglasur wirkt auf unser Gemüse wie ein "Frischetresor".

Detaillierte Informationen zu allen bofrost*Rohgemüsen mit FrischePlus einschließlich Info-Video finden Sie in unserem Onlineshop.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Wie hoch ist der aufgebrachte Wasseranteil für die FrischePlus-Schutzglasur?

Es werden ca. 3 Prozent Trinkwasseranteil auf die Gemüsestücke gebracht. Selbstverständlich haben wir die Einwaage unserer Gemüseprodukte entsprechend erhöht: Unsere Kunden erhalten die gewohnte Menge an reinem bofrost*Gemüse.

Detaillierte Informationen zu allen bofrost*Rohgemüsen mit FrischePlus einschließlich Info-Video finden Sie in unserem Onlineshop.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Muss ich bei der Zubereitung von Gemüseprodukten mit FrischePlus etwas beachten?

Für bofrost*Gemüseprodukte mit FrischePlus bleibt die gewohnte Art der Zubereitung in der heimischen Küche unverändert.

Detaillierte Zubereitungshinweise zu jedem Produkt finden Sie in der jeweiligen Artikeldetailansicht in unserem Onlineshop und natürlich auf der Produktverpackung.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Ist Obst und Gemüse von bofrost* rückstandsfrei?

Pflanzenschutzmittel werden abhängig z. B. von Reifestand, Bodenbeschaffenheit, Sonneneinstrahlung, Temperatur, Feuchtigkeit usw. angewendet. Es gilt: So wenig wie möglich, so viel wie nötig. Unsere Partner besitzen jahrelange Erfahrung und umfangreiches Wissen, um saubere und sichere Produkte zu erzeugen.

Die strengen bofrost*Kriterien gelten für alle unsere Produktionspartner. Somit garantiert Ihnen bofrost* Spitzenqualität aus aller Welt, nachweislich sichere Obst- und Gemüsespezialitäten und eine deutliche Unterschreitung der gesetzlichen Grenzwerte.

Die laufenden Untersuchungen von Produkten aus dem bofrost*Obst- und Gemüsesortiment auf Pflanzenschutzmittel zeigen: 90 Prozent der untersuchten Erzeugnisse weisen entweder keine Rückstände oder weniger als 10 Prozent der gesetzlich zugelassenen Menge von Pflanzenschutzmittelrückständen auf. Bei den restlichen 10 Prozent werden geringfügig höhere Werte festgestellt, die jedoch auch noch deutlich (weniger als 50 Prozent) unter dem gesetzlichen Grenzwert liegen.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Ich habe gehört, dass bofrost* auf eine Strahlenbehandlung zur Verlängerung der Produkthaltbarkeit verzichtet. Stimmt das?

bofrost*Produkte werden keiner Strahlenbehandlung unterzogen.

Unser Haltbarmachungsverfahren ist ausschließlich die Schockfrostung. Bestrahlung oder Zusätze von chemischen Konservierungsmitteln wären völlig sinnlos und würden keine Verlängerung der Haltbarkeit erzielen.

Das Verbot, bestrahlte Lebensmittel bzw. Zutaten für die bofrost*Produkte zu verwenden, ist Bestandteil der bofrost*Handlungsrichtlinie. Diese Handlungsrichtlinie ist die Grundlage für den Produktionspartner. Sie ist verbindlich.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Warum behält tiefgefrorenes Obst und Gemüse die wertvollen Inhaltsstoffe?

Tiefgekühltes Gemüse hat in der Regel mehr Inhaltsstoffe als sogenannte frische Ware aus dem Supermarkt. Viele Pluspunkte sorgen dafür:

  • Geerntet wird bei optimaler Reife.
    Wir lassen unserem Obst und unserem Gemüse viel Zeit bis zur Ernte. Daher hat bofrost*Obst und Gemüse mehr Inhaltsstoffe als solches, das nicht ausreifen konnte.
  • Kurze Wege und eine schnelle Verarbeitung nach der Ernte.
    Vom Feld bis in die Schockfrostung dauert es nur wenige Stunden. Auf so kurzen Wegen und in so kurzer Zeit gehen nahezu keine Inhaltsstoffe verloren.
  • Optimale Sorgfalt bei der Verarbeitung.
    Wir blanchieren das Gemüse schonend in Wasser oder Wasserdampf. So bleiben auch die wasserlöslichen Inhaltsstoffe weitgehend erhalten.
  • Gemüse und Obst im Kälteschlaf.
    bofrost*Produkte werden bei minus 25 Grad Celsius gelagert. In diesem Temperaturbereich verliert das Gemüse, z. B. grüne Bohnen, innerhalb eines Jahres nur ca. 20 Prozent seines ursprünglichen Vitamin-C-Gehalts. Da Vitamin C sehr hitze- und sauerstoffempfindlich ist, ist es das „Frische-Indiz“ schlechthin. Sofort nach der Ernte beginnt der Abbau von Inhaltsstoffen. Frische grüne Bohnen, die gekühlt gelagert werden, verlieren schon innerhalb der ersten vier Tage über 60 Prozent ihres ursprünglichen Vitamin-C-Gehaltes. Wird das Gemüse bei Zimmertemperatur gelagert, sind es sogar 80 Prozent. Wenn Sie diese Zahlen vergleichen, sehen Sie, dass, im Vergleich zu sogenanntem „frischen Gemüse“ bei normaler Lagerung, die Vitamine bei der Tiefkühllagerung auch nach Monaten noch in einem sehr hohen Maße vorhanden sind.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Wie wird bofrost*Obst und -Gemüse für den Verzehr vorbereitet?

Jedes bofrost*Gemüse wird üblicherweise innerhalb von wenigen Stunden nach der Ernte geputzt, gewaschen, blanchiert und schonend schockgefrostet. Auch für bofrost*Obst gilt dieser Grundsatz.

Das Resultat: zartes, appetitlich buntes Obst und Gemüse – natürlich knackig frisch.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Was bedeutet „Blanchieren”?

Blanchieren heißt, dass das Gemüse für kurze Zeit in heißes Wasser bzw. in heißen Wasserdampf getaucht und unmittelbar danach schockgefrostet wird. Blanchieren hält frisch!

Durch das Blanchieren ist ein Produkt länger haltbar, da Enzyme inaktiviert werden, die
z. B. einen Apfel an der Luft braun färben. Zudem wird durch das Blanchieren und sofortige Abkühlen der natürliche Pflanzenfarbstoff Chlorophyll stabilisiert. Das Gemüse behält seine intensive Farbe.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Was bedeutet „Coating”?

Manche Gemüsesorten erhalten von uns eine Ummantelung aus köstlichen Saucen oder feinen Würzkomponenten. Beim sogenannten „Coating“ wird bei Temperaturen von minus 70 Grad Celsius die fertig komponierte Würzsauce durch eine spezielle Technik auf jedes einzelne, schockgefrostete Gemüsestück gesprüht – dadurch kommt es zu einer sehr gleichmäßigen Saucenverteilung.

Individuelle Fragen beantwortet Ihnen unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center gerne telefonisch. Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Artikel direkt bestellen

Schnell und einfach!

ServiceberatungErnährungsberatung