Neu bei bofrost*: Frische Bio-Eier in Größe L

Frische Bio-Eier in Größe L

 
Um unseren Kundinnen und Kunden ein erweitertes Serviceangebot zu bieten, haben wir unsere Produktvielfalt im Vetriebsgebiet unserer bofrost*Niederlassungen Erftstadt, Hennef, Ratingen, Willich und Wuppertal um Bio-Eier aus ökologischer Erzeugung erweitert. In enger Zusammenarbeit mit unserem zertifizierten Produktionspartner werden die bofrost*Niederlassungen in regelmäßigen Abständen mit frischen Bio-Eiern beliefert.
bofrost* garantiert Bio-Eier in Größe L, die genau rückverfolgt werden können

 

Was wir garantieren

Jede Verpackung enthält sechs frische braune Bio-Eier mit garantierter Größe L in der Güteklasse A. Das bedeutet für Sie eine immer gleichbleibend hohe Qualität, die Sie mit bloßem Auge erkennen können.
 

 

 

Rückverfolgbarkeit

Über die auf den Eiern aufgedruckte KAT-Nummer der Lieferkettenkontrolle des KAT e.V. (Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen) können Sie zusätzlich Informationen zur Rückverfolgbarkeit der Bio-Eier erhalten. Die erste Zahl der Nummer gibt Auskunft über die Haltungsform der Legehenne, dann folgen das Erzeugerland sowie das Bundesland und zuletzt die Legebetriebsnummer.

6 frische, braune Bio-Eier aus deutscher, ökologischer Erzeugung
Bio-Eier aus Bruderhahnaufzucht ohne Kükentöten

 

Ökologische Verantwortung

Um seiner ökologischen Verantwortung gerecht zu werden, hält sich bofrost* natürlich konsequent an die eigenen hohen, strengen Qualitätsstandards. Der Produktionspartner garantiert darüber hinaus eine „Bruderhahnaufzucht ohne Kükentöten“. Dies bedeutet, dass bei den Bio-Eiern mit Hahnaufzucht auch männliche Küken mit aufgezogen werden.

 

 

Natürlich Bio

Entscheidend bei der Bio-Zertifizierung ist, dass den Legehennen ein natürlicher Lebensraum geboten wird. Jedes Huhn in ökologischer Haltung hat Raum zum Ruhen, Laufen, Picken und Scharren und kann sich in Staub- und Sandbädern beschäftigen. Deshalb sind z. B. auch Sitzstangen in jedem Bio-Betrieb Vorschrift. Zusätzlich haben alle Hühner Zugang zu freiem Gelände, wobei Bäume oder Sträucher Schutz vor Sonne und Wind bieten.

Das können unsere bofrost*Bio-Eier
Faktencheck Eier

Wussten Sie schon?

  • Die Farbe der Eier wird durch die Rasse des Huhns bestimmt, nicht durch die Gefieder-Farbe.
  • Eier besitzen eine natürliche Schutzschicht, welche sie nach dem Legen 18 Tage ohne Kühlung haltbar macht.
  • Einmal gekühlt, darf die Kühlkette des Eis vor dem Verzehr nicht mehr unterbrochen werden. Der Grund: Auf der Schale bildet sich Kondenswasser, über das Keime ins Ei-Innere dringen können.
  • Die Frische eines rohen Eis lässt sich überprüfen, in dem man das Ei in ein Glas Wasser legt. Während ein frisches Ei untergeht, schwimmt ein älteres an der Oberfläche.
  • Viele Menschen wünschen sich einen strahlend gelben Dotter. Deshalb enthält Hühnerfutter oft verschiedene Carotinoide – Farbstoffe, die natürlicherweise in Pflanzen vorkommen und den Eidotter gelb färben.
  • Bio-Eier haben oft einen helleren Dotter, weil Bio-Futter keine künstlichen Farbstoffe enthalten darf. 
Wenn Sie möchten, hat ab sofort Ihre Verkaufsfahrerin oder Ihr Verkaufsfahrer für Sie immer die Menge an Eiern dabei, die Sie brauchen. 
Einfach beim nächsten Besuchstermin oder vorab bei unserem TÜV-NORD-zertifizierten Service-Center vorbestellen.

Dieses Angebot ist auf das Vertriebsgebiet unserer bofrost*Niederlassungen in Erftstadt, Hennef, Ratingen, Willich und Wuppertal begrenzt. 

 

 

1000 und EIne Rezept-Idee 

Viele weitere Rezeptideen mit und ohne Ei finden Sie in unserer Rezeptwelt
* Quellen: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (2019) | Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (2020) | Verbraucherzentrale NRW (2012) | Deutsches Ernährungs- und –Informationsnetz (2021)