Bier, Wein, Cocktail oder Bowle: Welche Getränke passen zum Grill-Buffet?

Getränke zum Grillen:
Spritzig, fruchtig, mit oder ohne Alkohol – diese Drinks passen

Grillgut besorgt und schnell noch den Kasten Bier dazu in den Einkaufswagen. Fertig. Für viele ist das Bierchen der Klassiker zum BBQ schlechthin. Und es stimmt: Viele der rauchigen Geschmacksnoten eines Grillabends passen hervorragend zum Bier. Doch auch Cocktails, Limonaden oder Wein eignen sich sehr gut zum BBQ-Buffet. Welches Getränk zu welchem Essen passt und wie Sie Ihren Gaumen auch alkoholfrei verwöhnen können, verraten wir Ihnen hier.

Bier: Der Grillparty Allrounder passt zu fast allem

Bier ist der Klassiker unter den Getränken für den Grillabend. Klar, dass bei jeder Grillparty das kühle Blonde nicht fehlen darf. Viele Menschen sind einfach leidenschaftliche Biertrinker und erwarten ein solches auch als Gast zum Grillabend bei Freunden. Die Aromen im Bier passen eben auch besonders gut zu gegrilltem Fleisch und ergänzen das Geschmackserlebnis perfekt. Zu Würstchen und rotem Fleisch eignen sich kräftige Pilssorten. Weißbier schmeckt gut zu Fisch, Gemüse und Hähnchen. Wer Wert auf Regionalität legt, sollte auf ein lokales Bier setzen. Fahrer freuen sich über eine alkoholfreie Option.

Ein leckerer Wein zum Grillen

Rot, rosé, weiß: Welcher Wein zum Grillen?

Weißwein zum Fisch, der Rote zur Wurst und wann passt eigentlich ein Rosé? Welcher Weißwein eignet sich besonders gut zum gegrillten Lachs? Einige Faustregeln helfen bei der Weinauswahl für den Grillabend.

 

Weißwein zu Fisch und hellem Fleisch

Natürlich gilt generell: Richtig ist, was schmeckt. Wer seine Getränke allerdings gut auf die Grillspeisen abstimmen möchte, sollte Weißwein zu Fisch und hellem Fleisch, wie beispielsweise Hähnchen, anbieten. Weißwein passt auch gut zum vegetarischen Grillabend mit viel Gemüse. Trocken eignet er sich als Begleiter zum Dinner, lieblich rundet er das Dessert ab.


Die Wahl der passenden Rebsorte ist etwas schwieriger und hat natürlich viel mit den eigenen Vorlieben zu tun. Ganz generell passt zu mild gewürzten Speisen Grüner Veltiner oder Chardonnay. Bei stärker gewürzten Speisen sollte ein kräftiger Weißwein gewählt werden.

 

Mit Rotwein wird’s kräftig und herzhaft

Besonders zu rotem Fleisch ist Rotwein ein idealer Begleiter. Gewöhnlich passt zum Grillen vor allem eine eher leichte Variante. Manchmal darf es jedoch auch ein stärkerer Vino sein. Zu dunklem Fleisch und gewürzten Speisen passt ein kräftiger, trockener Wein. Ein guter Primitivo eignet sich hervorragend zu Wurst, Steak und Co. Klettert das Thermometer beim Sommer-Grillabend über dreißig Grad, ist solch ein Wein jedoch nicht die richtige Wahl. Für heiße Sommermonate eignen sich leichte, trockene oder halbtrockene Rotweine, wie etwa ein Merlot.

 

 

Wie Gott in Frankreich: Rosé zum Grillen

Wer Rosé einem Weißwein vorzieht, kann diesen ebenfalls zu den gleichen Speisen trinken. Eine echte Geheimwaffe ist der in Frankreich so beliebte Essensbegleiter zum Dessert. Ob Fruchtquark, Eis oder (Achtung, Rezepttipp!) gegrilltes Obst: Die enthaltenen Fruchtnoten passen perfekt zum süßen Finale des Grillabends.

Selbstgemachte Limonaden für die ganze Familie

Selbstgemachte Limonaden sind vor allem in den USA, dort wo das BBQ seinen Ursprung hat, ein echter Trend. Aber auch hierzulande halten sie vermehrt Einzug. Sie sind nicht nur lecker und durch weniger Zucker auch gesünder, sondern auch schnell zubereitet. Sie sind alkoholfrei und damit auch für Kinder geeignet. Diese Durstlöscher passen wirklich zu allen Grillspeisen. Hier sind unsere Lieblingsrezepte:

Rezept für Zitronenlimonade

Zitronenlimonade

Der Klassiker unter den Limonaden. Genau die richtige Mischung aus sauer und süß und damit das perfekte Getränk zum Grillen.

  • 1 Liter stilles Wasser
  • 150-200 ml Zitronensaft
  • 50 g Zucker
  • Einige Zitronenscheiben (zum Anrichten)
Rezept für Erdbeer-Minz-Limonade

Erdbeer-Minz-Limonade

Beeren im Sommer, mit Minze so richtig frisch. Und das kommt rein:

  • 750 ml Sprudelwasser
  • 100 ml stilles Wasser
  • 1 Limette oder etwas Limettensaft
  • 150 g tiefgekühlte Erdbeeren
  • 60 g Zucker
  • 1 Bund Minze

Spritziges, Cocktails und Bowle zum Grill-Buffet: Wenn’s mal was Besonderes sein darf

Manchmal soll es einfach etwas Ausgefallenes sein. Vielleicht laden Sie Gäste zum Geburtstags-Grill-Buffet ein oder möchten einfach so mal etwas Neues probieren. Da bieten sich spritzige Sekt-Mischgetränke, Cocktails und sogar Bowlen an – mit oder ohne Umdrehungen. Wie wäre es etwa mit dem Cocktail Gilia Pink Grapefruit, einfach Flasche öffnen und lostrinken. Barkeeper-Fähigkeiten braucht man dazu nicht. Schnell gemacht sind auch Cocktails mit frischen Früchten. Als Basis dienen unsere Limo-Rezepte. In Kombination mit Sekt, Wein oder vielleicht sogar Gin werden sie zu richtig guten Sommercocktails.


Bowle erlebt gerade ein Revival. Fügen Sie dazu einfach eine Beerenmischung in einen Bowle-Behälter und gießen Sie nach Belieben Sprudelwasser und Prosecco, Wein oder auch Traubensaft dazu. Mit etwas Zuckersirup wird das Ganze schön süß. Frische Minze und Zitronenscheiben ergänzen den Geschmack und die Optik. Kurz durchziehen lassen, fertig! Schon haben Sie ein wirklich frisches, leckeres Getränk zum Grillen, das auch optisch begeistert.

Datum

04.05.2022

Ihre bofrost* Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Sie haben die freie Wahl der Bezahlung, Sie können unter anderem direkt bei der Lieferung beim Fahrer bezahlen.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Kostenloser Umtausch Sollte ein Produkt nicht Ihrer Erwartung entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
bofrost*Reinheitsgebot Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, ohne künstliche Farbstoffe und ohne bestrahlte Zutaten.