bofrost*Kindersortiment

bofrost*Kindersortiment - Mutter mit Kindern

Wir haben es uns bei den bofrost*Kinderprodukten zur Aufgabe gemacht, zu einer ausgewogenen Ernährung Ihres Kindes beizutragen und Ihnen dabei gleichzeitig das Kochen zu erleichtern. Unsere Produkte sind nicht nur im Handumdrehen zubereitet und bringen gleichzeitig Spaß auf den Teller, sie erfüllen selbstverständlich auch die gewohnt hohen Qualitätsstandards von bofrost*.

 

Eine ausgewogene Ernährung

bofrost*Kindersortiment - Maus & Friends Kartoffelspaß

Bei der Entwicklung der Produkte haben wir uns an den Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)
orientiert, damit unsere Kinderprodukte zu einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung beitragen. Um diese zu gewährleisten, setzen wir uns bei unseren Kinderprodukten klare Grenzwerte für Zucker, gesättigte Fette, Salz und Energiegehalt.

Darüber hinaus ist es uns wichtig, weitere Zusatzanforderungen an unsere Zutaten zu stellen. So achten wir bei der Entwicklung der Rezepturen darauf, dass beispielsweise die herzhaften Maus - Kinderprodukte möglichst wenig Zucker enthalten und mild gesalzen sind. Wir lehnen den Einsatz von Süßstoffen ab und verwenden nur färbende Lebensmittel oder entsprechende Konzentrate und Extrakte. Zudem werden unsere Kinderprodukte nicht mit Vitaminen und Mineralien angereichert.

 

Kleines Nährwert Know-how

Als Familienunternehmen ist es uns wichtig, dass jedes unserer Kinderprodukte im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung bedenkenlos auf dem Speiseplan Ihres Kindes stehen darf und zu einer guten Nährstoffversorgung beiträgt.

 

Zucker

4- bis 6-Jährige sollten am Tag nicht mehr als 31 Gramm Zucker zu sich nehmen. Für 7- bis 9-Jährige sind es maximal 40 Gramm.
Die Empfehlung geht auf die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zurück. Diese rät, maximal 10 Prozent der täglichen Energiezufuhr mit freien Zuckern zu decken. Freie Zucker sind Zucker, die nicht natürlicherweise in beispielsweise Obst, Gemüse oder Milch vorkommen, sondern den Produkten in Form von Haushaltszucker, Honig und Traubenzucker zugefügt wurden.
Zum Vergleich: Unsere „Shaun’s Eis-Lollys“ enthalten pro Portion 8,0 Gramm Zucker, davon sind 0,3 Gramm Milchzucker und 7,7 Gramm zugesetzter Zucker. „Shaun’s Eis-Lollys“ dürfen also bedenkenlos ab und an auf dem Speiseplan Ihres Kindes stehen.

 

Fett

4- bis 6-Jährige sollten am Tag zwischen 41 und 48 Gramm Fett zu sich nehmen. Für 7- bis 9-Jährige sind es zwischen 53 und 62 Gramm.
Diese Empfehlung geht auf die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) zurück. Hiernach sollten Siezwischen 30 und 35 Prozent der täglichen Energiezufuhr mit Fett decken.
Bei der Auswahl der Fette gilt zu berücksichtigen, dass maximal 10 Prozent der täglichen Zufuhr aus gesättigten Fettsäuren stammen sollten. Diese stecken vor allem in fettreicher Milch und fettreichen Milchprodukten sowie fettreichem Fleisch.
Zum Vergleich
: Unser Nudelgericht „Nudelino“ in einer fruchtigen Tomatensoße enthält pro Portion 7 Gramm Fett und davon sind 1,75 Gramm gesättigte Fettsäuren. Da das Gericht eine komplette Mahlzeit ist,liegt dieser Fettgehalt somit in einem guten Rahmen im Zuge einer ausgewogenen Ernährung und darf guten Gewissens auf dem Speiseplan Ihres Kindes stehen.
Weitere Informationen rund ums Thema Fett finden Sie unter Wissenswertes über Speisefette.

 

Kilokalorien

Der Bedarf an Kilokalorien als Energiespender hängt vom Alter und insbesondere von der körperlichen Aktivität Ihres Kindes ab. Das Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) gibt Empfehlungen für Kinder mit einer geringen körperlichen Aktivität. So bilden die Empfehlungen eine Basis, die bei mehr Sport und Bewegung nach oben korrigiert werden kann, sprich: Ihr Kind kann mehr essen, wenn es sich mehr bewegt.
Die Empfehlung für 4- bis 6-Jährige mit geringer körperlichen Aktivität liegt bei 1250 Kilokalorien pro Tag. Für 7- bis 9-Jährige sind es 1600 Kilokalorien.
Zum Vergleich: Unser „Gemüse-Mischmasch“ in einer cremigen Soße enthält pro Portion gerade mal 57 Kilokalorien. Es eignet sich also hervorragend für eine Mahlzeitenkomponente im Zuge einer ausgewogenen Ernährung.
Und steht einmal ein besonderer Anlass wie ein Kindergeburtstag vor der Tür, so eignen sich „Shaun’s-Margheritas“ perfekt für eine freche und kindgerechte Mahlzeit. Zwei Pizzen liefern 368 Kilokalorien und dürfen ohne schlechtes Gewissen ab und an auf dem Speiseplan stehen.

 

Zusatzstoffe

Für die hohe Qualität unserer Produkte und Ihren sorgenfreien Genuss verwenden wir in der Regel natürliche Zutaten, die so oder in ähnlicher Form in der Natur vorkommen. Das heißt, wir verzichten vollständig auf Geschmacksverstärker und künstliche Farbstoffe. Zudem lehnen wir gentechnisch veränderte Lebensmittel grundsätzlich ab.

Ein völliger Verzicht auf sogenannte Zusatzstoffe ist nicht nötig, denn in vielen Fällen sind sie natürlichen Ursprungs. So ist Johannisbrotkernmehl ein Verdickungs- und Geliermittel, das aus dem Samen des Johannisbrotbaumes gewonnen wird.
Aber auch andere, haushaltsübliche Zutaten enthalten Zusatzsoffe. Wie zum Beispiel herkömmliches Backpulver, das aus den Zusatzstoffen Natriumcarbonat und Natriumhydrogencarbonat besteht.
 

Gemüseweisheiten

bofrost*Kindersortiment - Familie beim Essen

Viele Eltern haben Sorge, dass ihre Kleinen nicht genug Obst und Gemüse essen und somit zu wenig Vitamine und Mineralien zu sich nehmen - meist ist diese Sorge unbegründet. Grundsätzlich gilt die Regel: Egal ob Groß oder Klein, 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag sollten es sein. Dabei entspricht eine Portion stets einer eigenen Handvoll. So ist ein Apfel für einen Erwachsenen meist eine ganze Portion, für Ihr Kind ergibt er häufig schon drei Portionen.

Wer es ganz genau wissen möchte: 4- bis 6-Jähriger sollten pro Tag 200 Gramm, als 7- bis 9-Jähriger 220 Gramm Obst und Gemüse pro Tag verzehren.
 

Um es Ihnen auch beim Gemüse leichter zu machen, haben wir extra unser "Gemüse-Mischmasch" mit der Maus entwickelt. Die Mischung aus kunterbuntem, süßlich schmeckendem Gemüse, eingebettet in einer cremigen Soße, macht auch aus Gemüse eine Attraktion.

 

Aber bitte mit Nachtisch

Es gilt die Faustregel: 1 Portion Süß am Tag ist völlig in Ordnung. Wie groß diese Portion ist, hängt von dem Energiebedarf Ihres Kindes ab. Die Portion Süßes sollte maximal 10 Prozent des Gesamtenergiebedarfs Ihres Kindes ausmachen. Für Kinder von 4 bis 6 Jahren entspricht das ca. 125 Kilokalorien am Tag, bei 7- bis 9-Jährigen dürfen es rund 160 Kilokalorien sein.

Zum Vergleich: „Shaun´s Cool Cups“ liefern 99 Kilokalorien pro Stück und liegen somit im Rahmen einer süßen Zwischenmahlzeit.

Es kommt immer auf die bewusste Auswahl und Kombination der Lebensmittel an. Tabu ist an sich nichts. Bei der bewussten Auswahl hilft Ihnen unsere Nährwerttabelle.