Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Roastbeef mit grünem Blitzpesto

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
130 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
326 kcal
Fett:
18 g
Kohlenhydrate:
1 g
Eiweiß:
40 g

Zubereitung

1.
Empfehlung: Roastbeef gehört zu den königlichen Fleischstücken und verdient sorgsamste Behandlung. Zum Gelingen eines zarten Stückes das Roastbeef nach dem Auftauen bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Hierbei entspannen sich alle Fleischsehnen und das Fleisch wird geschmeidiger.
2.
Zuerst eine ofenfeste Form im Backofen auf 80 °C vorheizen. Dann das Roastbeef in eine sehr heiße, gefettete Pfanne geben und von allen Seiten scharf anbraten.
3.
Nun das Roastbeef in die vorgewärmte, ofenfeste Form geben und 2 Stunden bei 80 °C (Ober-/Unterhitze) im Backofen garen lassen.
4.
Für das Blitzpesto die gezupften Kräuter (Pfefferminze, Blattpetersilie, Basilikum) zusammen mit Walnussöl und Zitronensaft fein pürieren. Mit Salz und weißem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
5.
Zum Schluss das Roastbeef in Scheiben schneiden und mit dem Pesto servieren.
Tipp
Vor dem Anschnitt des Roastbeefs sollte dieses noch ca. 10 Min unter einem mit Walnussöl getränkten Küchentuch / Handtuch in der Form ruhen!

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 g
Pfeffer-Roastbeef
3 Stengel
Pfefferminze, gezupft
6 Stengel
Blattpetersilie, gezupft
6 Stengel
Basilikum
4 EL
Walnussöl
1
entsaftete Zitrone
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
130 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
326 kcal
Fett:
18 g
Kohlenhydrate:
1 g
Eiweiß:
40 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 g
Pfeffer-Roastbeef
3 Stengel
Pfefferminze, gezupft
6 Stengel
Blattpetersilie, gezupft
6 Stengel
Basilikum
4 EL
Walnussöl
1
entsaftete Zitrone
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Empfehlung: Roastbeef gehört zu den königlichen Fleischstücken und verdient sorgsamste Behandlung. Zum Gelingen eines zarten Stückes das Roastbeef nach dem Auftauen bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Hierbei entspannen sich alle Fleischsehnen und das Fleisch wird geschmeidiger.
2.
Zuerst eine ofenfeste Form im Backofen auf 80 °C vorheizen. Dann das Roastbeef in eine sehr heiße, gefettete Pfanne geben und von allen Seiten scharf anbraten.
3.
Nun das Roastbeef in die vorgewärmte, ofenfeste Form geben und 2 Stunden bei 80 °C (Ober-/Unterhitze) im Backofen garen lassen.
4.
Für das Blitzpesto die gezupften Kräuter (Pfefferminze, Blattpetersilie, Basilikum) zusammen mit Walnussöl und Zitronensaft fein pürieren. Mit Salz und weißem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
5.
Zum Schluss das Roastbeef in Scheiben schneiden und mit dem Pesto servieren.
Tipp
Vor dem Anschnitt des Roastbeefs sollte dieses noch ca. 10 Min unter einem mit Walnussöl getränkten Küchentuch / Handtuch in der Form ruhen!

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular