Hähnchen-Mango-Curry

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch, Suppen & Eintöpfe
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
354 kcal
Fett:
15 g
Kohlenhydrate:
19 g
Eiweiß:
36 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
4 Stück
500 g bofrost* Paprikastreifen
500 g
bofrost*Paprikastreifen
3 EL
Erdnussöl
4 EL bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
4 EL
300 g bofrost* Mangowürfel
300 g
2 TL
Currypulver
2 TL
Kurkuma
EL
Erdnussbutter
200 ml
Gemüsefond
200 ml
Kokosnusscreme
Salz
Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Brustfilets im Kühlschrank ca. 6 Stunden auftauen lassen. (Die Auftauflüssigkeit weggießen und den direkten oder indirekten Kontakt des rohen Produkts mit anderen Lebensmitteln vermeiden.) Die tiefgefrorenen Paprikastreifen flach auf einem Teller auslegen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 4,5 Stunden auftauen lassen. Im Anschluss alles trocken tupfen und die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Im Wok oder in der Schmorpfanne das Erdnussöl erhitzen und darin die Hähnchenstücke scharf anbraten.
3.
Das Fleisch aus der Pfanne holen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelwürfel hinzugeben und mit etwas Farbe anbraten.
4.
Nun die tiefgekühlten Mangowürfel mit dem Currypulver und Kurkuma hinzugeben und etwas zerkochen lassen, ehe Erdnussbutter, Gemüsefond und Kokosnusscreme hinzugefügt werden.
5.
Die Soße etwas einkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Pürierstab pürieren. Nun das Fleisch und die Paprikastreifen hinzugeben und das Gericht für wenige Minuten aufkochen.