Hirschmedaillons mit Spargel-Frühlingsrolle

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
472 kcal
Fett:
9 g
Kohlenhydrate:
59 g
Eiweiß:
32 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
32 Stange(n) bofrost* Stangenspargel
32 Stange(n)
8 Stück bofrost* Hirschmedaillons, mariniert
8 Stück
bofrost*Hirschmedaillons, mariniert
2 Stück
Äpfel
1 Packung(en)
Tempura-Teigmischung
2 EL
Cranberries
4 Blatt/Blätter
Frühlingsrollenteig (Asia-Laden)
1 EL
Öl
2 EL
Cognac
2 Stück
Feigen
1 EL
Puderzucker
Salz
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Spargel und die Hirschmedaillons über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Die Äpfel und Feigen waschen. Äpfel halbieren, entkernen und gemeinsam mit den Feigen in dünne Scheiben schneiden.
3.
Die Apfelscheiben abwechselnd gefächert auf Tellern anrichten.
4.
Die Fritteuse oder ausreichend Fett in einem großen Topf erhitzen.
5.
Die Tempura-Teigmischung mit eiskaltem Wasser nach Packungsanleitung anrühren. Den Spargel salzen und jeweils 8 Stangen mit den Cranberries in ein Blatt Frühlingsrollenteig geben, sodass die Enden verschlossen sind.
6.
Die Frühlingsrollen in dem zähflüssigen Tempura-Teig wälzen und in dem heißen Fett backen bis sie goldgelb sind. Anschließend die Rollen zum Abtropfen auf ein Küchenpapier geben.
7.
Währenddessen das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hirschmedaillons in darin anbraten. Anschließend mit etwas Cognac ablöschen. Die Hitze reduzieren und die Medaillons langsam gar ziehen lassen.
8.
Die Rollen schräg anschneiden und die Enden abschneiden.
9.
Die Äpfel und die Feigen mit dem Puderzucker betreuen und mit einem Brenner karamellisieren. Anschließend den Spargel und die Hirschmedaillons darauf anrichten.