Kalbstöpfchen unter knuspriger Kartoffel-Kräuterhaube

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten.
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Feines mit Fleisch, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
600 kcal
Fett:
25 g
Kohlenhydrate:
57 g
Eiweiß:
35 g

Zubereitung

 Das Kalbstöpfchen auftauen lassen und ungefähr die Hälfte der Soße abseihen und auffangen.
 Die Petersilie mit dem Knoblauch, der Zitrone, dem Olivenöl und etwas Salz in einem hohen Gefäß pürieren.
 Das Kartoffelpüree in der Mikrowelle auftauen und mit der Petersilienmasse vermengen.
 Das Ragout in eine passende Auflaufform füllen und komplett mit dem Püree bedecken.
 Das Püree mit Paniermehl, Parmesan und der Butter, in kleine Flocken zerrupft, bestreuen und für ca. 15 bis 20 Minuten, je nach Auflaufform, bei 180 °C Umluft backen.
Tipp
Dazu passt das bofrost*Röschen Trio, verfeinert mit Haselnüssen in Butter geschwenkt.

Zutatenliste


Personenanzahl:
800 g bofrost* Kalbstöpfchen in Honig-Senf-Soße
800 g
bofrost*Kalbstöpfchen in Honig-Senf-Soße
¼ Bund
glatte Petersilie
¼ Zehe
Knoblauch
1 TL
Zitronenzeste
50 ml
Olivenöl
1 Prise
Salz
800 g bofrost* Kartoffelpüree
800 g
4 EL
Paniermehl
100 g
Parmesan
50 g
Butter
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das Kalbstöpfchen auftauen lassen und ungefähr die Hälfte der Soße abseihen und auffangen.
2.
Die Petersilie mit dem Knoblauch, der Zitrone, dem Olivenöl und etwas Salz in einem hohen Gefäß pürieren.
3.
Das Kartoffelpüree in der Mikrowelle auftauen und mit der Petersilienmasse vermengen.
4.
Das Ragout in eine passende Auflaufform füllen und komplett mit dem Püree bedecken.
5.
Das Püree mit Paniermehl, Parmesan und der Butter, in kleine Flocken zerrupft, bestreuen und für ca. 15 bis 20 Minuten, je nach Auflaufform, bei 180 °C Umluft backen.