Laugen-Rosenkohl-Quiche mit Hackröllchen auf griechische Art

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
617 kcal
Fett:
38 g
Kohlenhydrate:
45 g
Eiweiß:
24 g

Zubereitung

 Die Hackröllchen im Kühlschrank etwa 4 Stunden antauen lassen, sodass sie geschnitten werden können. Die Rosenkohl-Röschen in einer Schale im Kühlschrank ebenfalls 4 Stunde antauen lassen.
 Die Mini-Butterlaugenecken offen bei Zimmertemperatur 15 Minuten auftauen lassen. Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Eine runde oder ovale Form mit Butter einfetten.
 Die Mini-Butterlaugenecken etwas größer als die Form ausrollen. In die Form legen und einen Rand formen. Den Teig mit Backpapier belegen und mit den Hülsenfrüchten beschweren. Auf der mittleren Schiene 15 Minuten vorbacken. Dann herausnehmen und Hülsenfrüchte mit Backpapier wieder entfernen.
 In der Zwischenzeit für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin anschwitzen, ohne dass es Farbe nimmt. Nach und nach die Milch hinzugießen, dabei kräftig mit einem Schneebesen rühren.
 Die Sauce aufkochen und 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Käse reiben und zum Schluss unterrühren.
 Den Rosenkohl und die in Scheiben geschnittenen Hackröllchen auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Die Sauce darübergießen und das Panko-Paniermehl darüber verteilen. Für 15 Minuten nochmals backen, anschließend servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 bofrost* Hackröllchen griechische Art
2
200 g bofrost* Rosenkohl-Röschen 1200 g
200 g
6 bofrost* Mini-Butterlaugenecken
6
3 EL
Panko ( grobes Paniermehl aus dem Asia-Laden)
25 g
Butter
25 g
Mehl
250 ml
Milch
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss
100 g
kräftiger Käse (z.B. Cheddar)
2 TL
Butter für die Form
500 g
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Hackröllchen im Kühlschrank etwa 4 Stunden antauen lassen, sodass sie geschnitten werden können. Die Rosenkohl-Röschen in einer Schale im Kühlschrank ebenfalls 4 Stunde antauen lassen.
2.
Die Mini-Butterlaugenecken offen bei Zimmertemperatur 15 Minuten auftauen lassen. Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Eine runde oder ovale Form mit Butter einfetten.
3.
Die Mini-Butterlaugenecken etwas größer als die Form ausrollen. In die Form legen und einen Rand formen. Den Teig mit Backpapier belegen und mit den Hülsenfrüchten beschweren. Auf der mittleren Schiene 15 Minuten vorbacken. Dann herausnehmen und Hülsenfrüchte mit Backpapier wieder entfernen.
4.
In der Zwischenzeit für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin anschwitzen, ohne dass es Farbe nimmt. Nach und nach die Milch hinzugießen, dabei kräftig mit einem Schneebesen rühren.
5.
Die Sauce aufkochen und 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Käse reiben und zum Schluss unterrühren.
6.
Den Rosenkohl und die in Scheiben geschnittenen Hackröllchen auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Die Sauce darübergießen und das Panko-Paniermehl darüber verteilen. Für 15 Minuten nochmals backen, anschließend servieren.