Schweinemedaillons all'arrabbiata

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Garzeit 40 Minuten
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1223 kcal
Fett:
123 g
Kohlenhydrate:
10 g
Eiweiß:
24 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
450 g bofrost* Schweinefilet-Medaillons, mariniert
450 g
10 dünne Scheibe(n)
durchwachsener Speck
1 Packung(en)
pürierte Tomaten
100 g
Sahne
2 EL
Tomatenmark
1 Prise(n)
Chilipulver
2 Msp.
Cayennepfeffer
2 TL
edelsüßes Paprikapulver
1 Zehe(n)
Knoblauch
2 EL
frisch gehackte Kräuter
50 g
Butter
2 EL
Semmelbrösel
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Schweinefilet-Medaillons am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Die Medaillons mit je 1 Speckscheibe umwickeln.
2.
Tomaten, Sahne und Tomatenmark in einem Topf verrühren und erhitzen. Mit Chilipulver, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Salz und Pfeffer sehr kräftig würzen und 10 Minuten köcheln lassen.
3.
Inzwischen eine Auflaufform von ca. 18 x 26 cm einfetten und die Medaillons einlegen.
4.
Die Knoblauchzehe abziehen und durch eine Presse drücken. Zusammen mit den Kräutern in die Soße einrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
5.
Die Soße über die Schweinefilet-Medaillons gießen, einige Butterflöckchen darauf verteilen und mit Semmelbröseln bestreuen. Die Medaillons im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 40 Minuten backen lassen. Herausnehmen und gleich servieren.