Puten-Kebab mit orientalischem Couscous-Salat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fertiges verfeinert, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
754 kcal
Fett:
74 g
Kohlenhydrate:
12 g
Eiweiß:
12 g

Zubereitung

 Die Zitrone waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Saft und Schale mit kochendem Wasser auf 0,4 l auffüllen, 1 TL Salz darin auflösen und über den Couscous geben, mit Pfeffer und Chiliflocken kräftig abschmecken. 20 Minuten quellen lassen.
 Das tiefgefrorene Puten-Kebab in eine heiße Pfanne geben und in 1 EL Öl scharf anbraten. Ca 8 Minuten weiter braten, dabei häufig wenden. Wenn das Kebab kross gebraten ist, aus der Pfanne nehmen.
 Die Paprikaschote waschen, von Kernen und Zwischenhäuten befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln von Wurzeln und Blattenden befreien, waschen und in dünne Ringe schneiden.
 Das Kebab, 1EL Olivenöl, Petersilie und Gemüse unter den Couscous-Salat mischen, pikant abschmecken und servieren. Joghurt-Kräuter-Soße dazu reichen.
Tipp
Die Chiliflocken geben dem Gericht eine gesunde Schärfe – da kommen Kreislauf und Verdauung in Schwung.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1
unbehandelte Zitrone(n)
200 g
Couscous
500 g bofrost* Puten-Kebap-Pfanne (mit Joghurtsoße)
500 g
bofrost*Puten-Kebap-Pfanne (mit Joghurtsoße)
2 EL
Olivenöl
1
rote Paprikaschote(n)
1 Bund
Frühlingszwiebeln
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL
Salz
Pfeffer aus der Mühe
Chiliflocken
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Zitrone waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Saft und Schale mit kochendem Wasser auf 0,4 l auffüllen, 1 TL Salz darin auflösen und über den Couscous geben, mit Pfeffer und Chiliflocken kräftig abschmecken. 20 Minuten quellen lassen.
2.
Das tiefgefrorene Puten-Kebab in eine heiße Pfanne geben und in 1 EL Öl scharf anbraten. Ca 8 Minuten weiter braten, dabei häufig wenden. Wenn das Kebab kross gebraten ist, aus der Pfanne nehmen.
3.
Die Paprikaschote waschen, von Kernen und Zwischenhäuten befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln von Wurzeln und Blattenden befreien, waschen und in dünne Ringe schneiden.
4.
Das Kebab, 1EL Olivenöl, Petersilie und Gemüse unter den Couscous-Salat mischen, pikant abschmecken und servieren. Joghurt-Kräuter-Soße dazu reichen.