Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
195 min
Abkühlzeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
additional_time, plus Backzeit 40 Minuten plus Kühlzeit 2 Stunden, Zeit zum Ziehen: 40 Min, Zusätzliche Zeit: 120 Min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Festliches, für Kinder, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
433 kcal
Fett:
25 g
Kohlenhydrate:
43 g
Eiweiß:
9 g

Zubereitung

1.
Für die Baiserböden eine Springform (26 cm Durchmesser) nach Belieben einfetten oder mit Backpapier auslegen. Vier Eier trennen. Die Eiweiße mit 100 g Zucker steif schlagen und kühl stellen. Dann die Eigelbe mit dem restlichen Ei, der Butter, dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker der Milch und 1 Prise Salz in einer Schüssel verrühren. Das Mehl und das Backpulver mischen, hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Hälfte des Teigs in die Form füllen und glatt streichen. Dann die Hälfte des Eischnees darauf verteilen, glatt streichen und mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen. Den Teigboden im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen und herausnehmen. Den restlichen Teig und Eischnee mit den übrigen Mandelblättchen auf die gleiche Weise backen.
3.
Für die Füllung einen Baiserboden mit den Erdbeeren belegen. Den Tortenguss mit dem Erdbeersaft und gegebenenfalls etwas Wasser nach Packungsanweisung zubereiten. Den Guss über den Erdbeeren auf dem Baiser verteilen und abkühlen lassen.
4.
Die Sahne mit dem sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Den Quark mit dem Mascarpone und dem Zucker verrühren und die Vanillesahne unterheben. Die Creme auf den Erdbeeren verteilen. Den zweiten Baiserboden in 12 Stücke schneiden und auf die Torte setzen.
Tipp
Diese fruchtig-frische Torte ist ideal für die sommerliche Kaffeetafel. Nach dem fertigstellen braucht sie 2 Stunden, um im Kühlschrank fest zu werden. Danach sollte sie so bald wie möglich verzehrt werden. Auf keinen Fall sollte man die Torte über Nacht stehen lassen, da die Beeren dann stark aussaften. Nach Belieben können Sie auch auf die Biskuitböden verzichten und die Creme abwechselnd mit den Erdbeeren und Löffelbiskuits in eine Auflaufform schichten. Das ganze lässt man über nacht durchziehen und serviert es am nächsten Tag wie Tiramisu.

Zutatenliste


Personenanzahl:
5
Ei(er)
200 g
Zucker
125 g
Butter
1 Päckchen
Vanillezucker
2 EL
Milch
150 g
Mehl
2 gestr. TL
Backpulver
100 g
Mandelblättchen
1 kg
bofrost*Erdbeeren (aufgetaut; dabei den Saft auffangen)
Produkt aktuell nicht erhältlich
1 Päckchen
roter Tortenguss
250 g
Sahne
1 Päckchen
Sahnesteif
1 Päckchen
Vanillezucker
250 g
Speisequark
250 g
Mascarpone
100 g
Zucker
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
195 min
Abkühlzeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
additional_time, plus Backzeit 40 Minuten plus Kühlzeit 2 Stunden, Zeit zum Ziehen: 40 Min, Zusätzliche Zeit: 120 Min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Festliches, für Kinder, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
433 kcal
Fett:
25 g
Kohlenhydrate:
43 g
Eiweiß:
9 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
5
Ei(er)
200 g
Zucker
125 g
Butter
1 Päckchen
Vanillezucker
2 EL
Milch
150 g
Mehl
2 gestr. TL
Backpulver
100 g
Mandelblättchen
1 kg
bofrost*Erdbeeren (aufgetaut; dabei den Saft auffangen)
Produkt aktuell nicht erhältlich
1 Päckchen
roter Tortenguss
250 g
Sahne
1 Päckchen
Sahnesteif
1 Päckchen
Vanillezucker
250 g
Speisequark
250 g
Mascarpone
100 g
Zucker
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für die Baiserböden eine Springform (26 cm Durchmesser) nach Belieben einfetten oder mit Backpapier auslegen. Vier Eier trennen. Die Eiweiße mit 100 g Zucker steif schlagen und kühl stellen. Dann die Eigelbe mit dem restlichen Ei, der Butter, dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker der Milch und 1 Prise Salz in einer Schüssel verrühren. Das Mehl und das Backpulver mischen, hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Hälfte des Teigs in die Form füllen und glatt streichen. Dann die Hälfte des Eischnees darauf verteilen, glatt streichen und mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen. Den Teigboden im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen und herausnehmen. Den restlichen Teig und Eischnee mit den übrigen Mandelblättchen auf die gleiche Weise backen.
3.
Für die Füllung einen Baiserboden mit den Erdbeeren belegen. Den Tortenguss mit dem Erdbeersaft und gegebenenfalls etwas Wasser nach Packungsanweisung zubereiten. Den Guss über den Erdbeeren auf dem Baiser verteilen und abkühlen lassen.
4.
Die Sahne mit dem sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Den Quark mit dem Mascarpone und dem Zucker verrühren und die Vanillesahne unterheben. Die Creme auf den Erdbeeren verteilen. Den zweiten Baiserboden in 12 Stücke schneiden und auf die Torte setzen.
Tipp
Diese fruchtig-frische Torte ist ideal für die sommerliche Kaffeetafel. Nach dem fertigstellen braucht sie 2 Stunden, um im Kühlschrank fest zu werden. Danach sollte sie so bald wie möglich verzehrt werden. Auf keinen Fall sollte man die Torte über Nacht stehen lassen, da die Beeren dann stark aussaften. Nach Belieben können Sie auch auf die Biskuitböden verzichten und die Creme abwechselnd mit den Erdbeeren und Löffelbiskuits in eine Auflaufform schichten. Das ganze lässt man über nacht durchziehen und serviert es am nächsten Tag wie Tiramisu.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular