Family Weihnachtsmenü-Box

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
105 min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Festliches, Feines mit Fleisch, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zubereitung

 Die Rehmedaillons zwei Stunden bei Raumtemperatur vor dem Essen auftauen lassen.
 40 Minuten vor dem Essen: Den tiefgefrorenen Kochbeutel des Bauernhof-Suppenspaßes in einen Kochtopf mit kochendem Wasser geben, aufkochen und ohne Deckel bei niedriger Hitze für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
 600 ml Wasser zum Kochen bringen. Die tiefgefrorene Schwäbische Festtagssuppe hinzugeben, aufkochen und ca. zwei Minuten ohne Deckel kochen. Anschließend 12 Minuten bei niedriger Hitze ohne Deckel ziehen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Währenddessen die Vorspeisen servieren.
 Nach den Vorspeisen: Die tiefgefrorenen Knusperelche im vorgeheizten Backofen mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 16 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
 Die tiefgefrorene Kartoffelweihnacht im Backofen (ebenfalls 180°C Umluft) mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 12-14 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
 Den tiefgefrorenen Apfelrotkohl mit 2 EL Wasser aufkochen. Danach mit Deckel auf mittlerer Hitze unter mehrfachem Rühren ca. acht Minuten fertig garen.
 Ausreichend Fett in einer Pfanne erhitzen. Die aufgetauten Rehmedaillons von beiden Seiten ca. eine Minute anbraten. Dann mit Deckel bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden ca. sechs Minuten braten.
 Nach dem Hauptgang: Die Eis-Lebkuchenmänner direkt servieren und genießen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 ml bofrost* Bauernhof-Suppenspaß
600 ml
400 g bofrost* Schwäbische Festtagssuppe
400 g
500 g bofrost* Knusper-Elche
500 g
600 g bofrost* Rehmedaillons, mariniert
600 g
1000 g bofrost* Kartoffel-Weihnacht
1000 g
1000 g bofrost* Apfel-Rotkohl
1000 g
8 Stück bofrost* Eis-Lebkuchen-Männer
8 Stück
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Rehmedaillons zwei Stunden bei Raumtemperatur vor dem Essen auftauen lassen.
2.
40 Minuten vor dem Essen: Den tiefgefrorenen Kochbeutel des Bauernhof-Suppenspaßes in einen Kochtopf mit kochendem Wasser geben, aufkochen und ohne Deckel bei niedriger Hitze für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
3.
600 ml Wasser zum Kochen bringen. Die tiefgefrorene Schwäbische Festtagssuppe hinzugeben, aufkochen und ca. zwei Minuten ohne Deckel kochen. Anschließend 12 Minuten bei niedriger Hitze ohne Deckel ziehen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Währenddessen die Vorspeisen servieren.
4.
Nach den Vorspeisen: Die tiefgefrorenen Knusperelche im vorgeheizten Backofen mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 16 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
5.
Die tiefgefrorene Kartoffelweihnacht im Backofen (ebenfalls 180°C Umluft) mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 12-14 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
6.
Den tiefgefrorenen Apfelrotkohl mit 2 EL Wasser aufkochen. Danach mit Deckel auf mittlerer Hitze unter mehrfachem Rühren ca. acht Minuten fertig garen.
7.
Ausreichend Fett in einer Pfanne erhitzen. Die aufgetauten Rehmedaillons von beiden Seiten ca. eine Minute anbraten. Dann mit Deckel bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden ca. sechs Minuten braten.
8.
Nach dem Hauptgang: Die Eis-Lebkuchenmänner direkt servieren und genießen.