Marinierte Schweinefilet-Medaillons mit pikanten Möhren

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Feines mit Fleisch, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
426 kcal
Fett:
19 g
Kohlenhydrate:
32 g
Eiweiß:
32 g

Zubereitung

 Die Senfkörner über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
 Die Schweinefilet-Medaillons in der Verpackungsfolie bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden auftauen lassen.
 Die Bundmöhren schälen, ca. 3 cm des Möhrengrüns an der Möhre belassen und die Möhren in kochendem Wasser ca. 2 Minuten knackig blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken. Die Möhren der Länge nach halbieren.
 In einer heißen, beschichteten Pfanne die Butter schmelzen und den Honig zugeben. Den Honig leicht karamellisieren und die Möhren zugeben. Nun die Möhren mit den abgetropften Senfkörnern, den Chiliflocken, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
 Die Auftauflüssigkeit der Schweinefilet-Medaillons abgießen. Die aufgetauten Schweinefilet-Medaillons in einer heißen Pfanne mit dem Öl auf mittlerer Stufe von jeder Seite ca. 3-4 Minuten braten.
 Die Schweinefiletmedaillons mit den glasierten Möhren dekorativ auf Tellern anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 EL
Senfkörner
450 g bofrost* Schweinefilet-Medaillons, mariniert
450 g
bofrost*Schweinefilet-Medaillons, mariniert
24 Stück
kleine Bundmöhren, rot und gelb
2 EL
Butter
3 EL
Honig
1 Msp.
Chiliflocken
2 EL
Öl
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL
1 Prise
Salz
1 Prise
frisch gemahlener Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Senfkörner über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
2.
Die Schweinefilet-Medaillons in der Verpackungsfolie bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden auftauen lassen.
3.
Die Bundmöhren schälen, ca. 3 cm des Möhrengrüns an der Möhre belassen und die Möhren in kochendem Wasser ca. 2 Minuten knackig blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken. Die Möhren der Länge nach halbieren.
4.
In einer heißen, beschichteten Pfanne die Butter schmelzen und den Honig zugeben. Den Honig leicht karamellisieren und die Möhren zugeben. Nun die Möhren mit den abgetropften Senfkörnern, den Chiliflocken, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
5.
Die Auftauflüssigkeit der Schweinefilet-Medaillons abgießen. Die aufgetauten Schweinefilet-Medaillons in einer heißen Pfanne mit dem Öl auf mittlerer Stufe von jeder Seite ca. 3-4 Minuten braten.
6.
Die Schweinefiletmedaillons mit den glasierten Möhren dekorativ auf Tellern anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren.