Mariniertes Entenbrustfilet mit Backobst-Chutney

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
585 kcal
Fett:
25 g
Kohlenhydrate:
63 g
Eiweiß:
28 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 g bofrost* Entenbrustfilet, mariniert
600 g
bofrost*Entenbrustfilet, mariniert
300 g
Trockenobst (z.B. Feigen, Datteln, Aprikosen, Pflaumen,Kirschen)
200 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
200 g
300 ml
Apfelsaft
100 ml
Balsamicoessig
50 g
brauner Zucker
½ TL
gemahlender Zimt
¼ TL
gemahlener Kadamom
1 TL
Salz
1 Prise
Cayennepfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Entenbrustfilets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen und die Auftauflüssigkeit weggießen.
2.
Das Backobst in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Zwiebelwürfeln in dem Apfelsaft aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze unter regelmäßigem Rühren weiter kochen lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Den Essig hinzugeben, sowie Zucker, Zimt und Kardamom und noch ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
3.
Den Backofen auf ca. 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die aufgetauten Entenbrustfilets in die Mitte eines mit Backfolie belegten Backblechs legen und mit der Hautseite nach oben ca. 25 Minuten (bei tiefgefrorenen Filets ca. 35-40 Min.) in der mittleren Schiene braten.
4.
Zum Anrichten die Entenbrustfilet in Scheiben schneiden, fächerförmig anrichten und mit dem Chutney servieren.