Wildschweinrücken-Medaillons, mariniert auf Rotwein-Kirschsoße mit Feinschmecker-Pilzmischung

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
489 kcal
Fett:
20 g
Kohlenhydrate:
22 g
Eiweiß:
27 g

Zubereitung

 Die Wildschweinrücken-Medaillons auftauen lassen. Die Rosmarinzweige entnadeln.
 Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Rosmarinnadeln vorsichtig knusprig braten, dabei nicht bräunen. Die knusprigen Rosmarinnadeln aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
 Nun die Wildschweinrücken-Medaillons von beiden Seiten etwa 4 Minuten in derselben Pfanne kräftig anbraten, aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen bei 50-60° C warm halten.
 Für die Soße die Zwiebelwürfel in die gleiche Pfanne geben und im verbliebenen Fett blondieren. Mit Rotwein und Portwein ablöschen. Die Kirschen zugeben. Alles unter Rühren auf die Hälfte reduzieren. Den Orangenhonig unter Rühren in die Pfanne geben.
 Die Weizenstärke in etwas kaltem Wasser anrühren. Die Sauce mit der angerührten Weizenstärke leicht binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen, die Pilzmischung darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie verfeinern.
 Die Medaillons auf einen Soßenspiegel setzen und mit den knusprigen Rosmarinnadeln bestreut servieren. Dazu die Pilzmischung anrichten.
Tipp
Eine köstliche Variante ergibt sich, wenn man die Kirschen durch halbierte kandierte Kumquats ersetzt.

Zutatenliste


Personenanzahl:
8 Stück bofrost* Wildschweinrücken-Medaillons, mariniert
8 Stück
bofrost*Wildschweinrücken-Medaillons, mariniert
200 g bofrost* Feinschmecker-Pilzmischung
200 g
bofrost*Feinschmecker-Pilzmischung
40 ml
Olivenöl
28 Stück
getrocknete Kirschen
50 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
50 g
400 ml
kräftiger Rotwein
200 ml
roter Portwein
4 EL
Orangenhonig
½ Bund
frischer Rosmarin
1 TL
Weizenstärke
Prise(n)
Salz und Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Wildschweinrücken-Medaillons auftauen lassen. Die Rosmarinzweige entnadeln.
2.
Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Rosmarinnadeln vorsichtig knusprig braten, dabei nicht bräunen. Die knusprigen Rosmarinnadeln aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Nun die Wildschweinrücken-Medaillons von beiden Seiten etwa 4 Minuten in derselben Pfanne kräftig anbraten, aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen bei 50-60° C warm halten.
4.
Für die Soße die Zwiebelwürfel in die gleiche Pfanne geben und im verbliebenen Fett blondieren. Mit Rotwein und Portwein ablöschen. Die Kirschen zugeben. Alles unter Rühren auf die Hälfte reduzieren. Den Orangenhonig unter Rühren in die Pfanne geben.
5.
Die Weizenstärke in etwas kaltem Wasser anrühren. Die Sauce mit der angerührten Weizenstärke leicht binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen, die Pilzmischung darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie verfeinern.
7.
Die Medaillons auf einen Soßenspiegel setzen und mit den knusprigen Rosmarinnadeln bestreut servieren. Dazu die Pilzmischung anrichten.