Kabeljau auf Erbsenrisotto mit Kaiserschoten und gerösteten Erdnüssen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1130 kcal
Fett:
65 g
Kohlenhydrate:
76 g
Eiweiß:
62 g

Zubereitung

 Die Schalotte schälen und in Würfel schneiden. Den Reis in einem Topf im Olivenöl für 2 Minuten unter ständigem Rühren anrösten, die Schalotte dazugeben und weitere 2 Minuten mitrösten, mit 2/3 des Fonds aufgießen.
 Das Ganze für ca. 10 Minuten leicht köchelnd einreduzieren lassen, nun mit 3/4 der Sahne aufgießen und weiter köcheln lassen, bis der Reis noch bissfest ist. Bei Bedarf kann man immer wieder etwas Fond zugeben, damit das Risotto nicht anbrennt.Wenn der Reis die gewünschte Konsistenz hat, beiseitestellen.
 Die Erbsen blanchieren und in das Risotto geben, die Schoten blanchieren und beiseitestellen. Den Fisch laut Empfehlung zubereiten. Währenddessen Sie das Risotto erwärmen, den Parmesan zugeben, einrühren und je nach Bedarf mit Fond aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rest der Sahne nach Bedarf so zugeben, dass es sämig bleibt.
 Die Kaiserschoten in der Butter anschwenken, mit Salz und Zucker abschmecken. Das Erbsenrisotto anrichten, die Schoten daneben verteilen und den Kabeljau daraufsetzen. Nach Belieben mit Erdnüssen und Zitronenzesten garnieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Kabeljaufilet, naturbelassen
4 Stück
200 g bofrost* bo*Erbsen "Petits Pois"
200 g
200 g bofrost* Kaiserschoten
200 g
bofrost*Kaiserschoten
300 g
Risottoreis
600 ml
Geflügelfond
400 ml
Sahne
2 Stück
Schalotten
100 g
geriebener Parmesan
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Zucker
4 EL
Olivenöl
40 g
Butter
Geröstete Erdnüsse und Zitronenzesten nach Belieben
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Schalotte schälen und in Würfel schneiden. Den Reis in einem Topf im Olivenöl für 2 Minuten unter ständigem Rühren anrösten, die Schalotte dazugeben und weitere 2 Minuten mitrösten, mit 2/3 des Fonds aufgießen.
2.
Das Ganze für ca. 10 Minuten leicht köchelnd einreduzieren lassen, nun mit 3/4 der Sahne aufgießen und weiter köcheln lassen, bis der Reis noch bissfest ist. Bei Bedarf kann man immer wieder etwas Fond zugeben, damit das Risotto nicht anbrennt.Wenn der Reis die gewünschte Konsistenz hat, beiseitestellen.
3.
Die Erbsen blanchieren und in das Risotto geben, die Schoten blanchieren und beiseitestellen. Den Fisch laut Empfehlung zubereiten. Währenddessen Sie das Risotto erwärmen, den Parmesan zugeben, einrühren und je nach Bedarf mit Fond aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rest der Sahne nach Bedarf so zugeben, dass es sämig bleibt.
4.
Die Kaiserschoten in der Butter anschwenken, mit Salz und Zucker abschmecken. Das Erbsenrisotto anrichten, die Schoten daneben verteilen und den Kabeljau daraufsetzen. Nach Belieben mit Erdnüssen und Zitronenzesten garnieren.