Kabeljau della Mama

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
268 kcal
Fett:
8 g
Kohlenhydrate:
17 g
Eiweiß:
33 g

Zubereitung

 Den Kabeljau im Kühlschrank (ca. 5°C) 6 Stunden auftauen lassen oder bei bei Raumtemperatur (ca. 22°C) 2 Stunden auftauen lassen und trocken tupfen.
 Die dicken Bohnen, während der Fisch auftaut, in warmes Wasser geben und sobald möglich von der Schale befreien.
 In einer Pfanne mit hohem Rand die Tomatensuppe vorsichtig erhitzen und aufkochen.
 Die Kapernäpfel vom Stiel befreien und diese wie auch die Tomaten halbieren.
 Dann den Kabeljau in die Tomatensuppe legen und den Inhalt mit den Tomaten, Bohnen und Kapern bedecken. Einen passenden Deckel auf die Pfanne legen und den Inhalt bei geringer Hitze vorsichtig garziehen.
 Nach ungefähr 10 Minuten den Deckel abnehmen und die Oberfläche mit etwas groben Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
 Den Fisch vorsichtig nach oben heben und die überschüssige Flüssigkeit für ungefähr weitere 10 Minuten verdunsten.
Tipp
Das Gericht lässt sich in der Pfanne auf dem Tisch servieren. Dafür etwas frisches Basilikum und Thymian über den Fisch streuen. Dazu passen bofrost*Original französische Landbrötchen oder bofrost*Ravioli.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Kabeljaufilet, naturbelassen
4 Stück
200 g bofrost* Dicke Bohnen
200 g
2 Beutel bofrost* Tomatensuppe "della Mamma"
2 Beutel
20 Stück
Kapernäpfel
250 g
Kirschtomaten
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Kabeljau im Kühlschrank (ca. 5°C) 6 Stunden auftauen lassen oder bei bei Raumtemperatur (ca. 22°C) 2 Stunden auftauen lassen und trocken tupfen.
2.
Die dicken Bohnen, während der Fisch auftaut, in warmes Wasser geben und sobald möglich von der Schale befreien.
3.
In einer Pfanne mit hohem Rand die Tomatensuppe vorsichtig erhitzen und aufkochen.
4.
Die Kapernäpfel vom Stiel befreien und diese wie auch die Tomaten halbieren.
5.
Dann den Kabeljau in die Tomatensuppe legen und den Inhalt mit den Tomaten, Bohnen und Kapern bedecken. Einen passenden Deckel auf die Pfanne legen und den Inhalt bei geringer Hitze vorsichtig garziehen.
6.
Nach ungefähr 10 Minuten den Deckel abnehmen und die Oberfläche mit etwas groben Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
7.
Den Fisch vorsichtig nach oben heben und die überschüssige Flüssigkeit für ungefähr weitere 10 Minuten verdunsten.