Lachs mit Spargel und Spare Rib Burger für Mum and Dad

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Klassiker neu entdeckt, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:

Zubereitung

 Lachs über Nacht im Kühlschrank und Brioche abgedeckt bei Raumtemperatur auftauen.
 Spargel und Julienne Gemüse in gesalzenem Wasser blanchieren und abschrecken.
 Spargel längs halbieren und mit Salz, Zucker, Zitrone und Thymian marinieren. Auf zwei Pergament oder Backpapierblätter verteilen, den Lachs mit Salz, Pfeffer würzen und mit der Butter auf den Spargel geben. Das Pergament an allen Seiten hoch falten und mit einem Tacker oder einer hölzernen Wäscheklammer verschließen.
 Den Grill anheizen.
 Aus Mango, Zwiebel, Knoblauch und Sriracha in einem Grill geeigneten Topf auf dem Grill eine würzige Sauce kochen. Mit Salz abschmecken und mit dem Julienne Gemüse vermengen.
 Die Pakete und Spare Ribs indirekt mit geschlossenem Deckel ca. 20 - 30 Minuten auf dem Grill garen.
 In der Zeit aus Eigelb, Senf, Zitrone, Salz und Öl eine Mayo zubereiten und mit dem Kräutergarten und Bouillongemüse vermengen.
 Brötchen auf dem Grill erwärmen, Rosmarinkartoffeln im Ofen zubereiten. Hierfür den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 15 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Den Salat und die Gurke vorbereiten.
 Die Burger mit dem Salat, Slaw und Gurken belegen, das Fleisch von den Ribs lösen und darauf verteilen.
 Die Sauce Tartar zum Spargel und Lachs reichen und die Rosmarinkartoffeln servieren.
Tipp
Mommys choice: Lachs mit Spargel im Pergament und sauce Tartar Daddys choice: Spare Rib Brioche Burger mit Spicy Slaw

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Lachsfilet, naturbelassen
2 Stück
2 Stück bofrost* Brioche-Brötchen
2 Stück
12 Stange(n) bofrost* Stangenspargel
12 Stange(n)
300 g bofrost* Julienne Gemüse-Mix
300 g
2 Stück
Zitrone
1 TL
Zucker
1 Prise
Salz, Pfeffer
2 Zweig(e)
Thymian
2 Stück
Butter je 25 g
200 g bofrost* Mangowürfel
200 g
1 TL
Sriracha Sauce
50 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
50 g
1 Zehe
Knoblauch
4 Stück bofrost* Spare Ribs Texas BBQ
4 Stück
100 g bofrost* Bouillon-Gemüse
100 g
2 EL bofrost* Kräutergarten nordisch
2 EL
1 Stück
Eigelb
½ TL
Senf
200 ml
Rapsöl
2 EL
Olivenöl
½ Stück
Schlangengurke
1 Stück
Eisbergsalat
1 Packung(en) bofrost* Rosmarin-Kartoffeln
1 Packung(en)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Lachs über Nacht im Kühlschrank und Brioche abgedeckt bei Raumtemperatur auftauen.
2.
Spargel und Julienne Gemüse in gesalzenem Wasser blanchieren und abschrecken.
3.
Spargel längs halbieren und mit Salz, Zucker, Zitrone und Thymian marinieren. Auf zwei Pergament oder Backpapierblätter verteilen, den Lachs mit Salz, Pfeffer würzen und mit der Butter auf den Spargel geben. Das Pergament an allen Seiten hoch falten und mit einem Tacker oder einer hölzernen Wäscheklammer verschließen.
4.
Den Grill anheizen.
5.
Aus Mango, Zwiebel, Knoblauch und Sriracha in einem Grill geeigneten Topf auf dem Grill eine würzige Sauce kochen. Mit Salz abschmecken und mit dem Julienne Gemüse vermengen.
6.
Die Pakete und Spare Ribs indirekt mit geschlossenem Deckel ca. 20 - 30 Minuten auf dem Grill garen.
7.
In der Zeit aus Eigelb, Senf, Zitrone, Salz und Öl eine Mayo zubereiten und mit dem Kräutergarten und Bouillongemüse vermengen.
8.
Brötchen auf dem Grill erwärmen, Rosmarinkartoffeln im Ofen zubereiten. Hierfür den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 15 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Den Salat und die Gurke vorbereiten.
9.
Die Burger mit dem Salat, Slaw und Gurken belegen, das Fleisch von den Ribs lösen und darauf verteilen.
10.
Die Sauce Tartar zum Spargel und Lachs reichen und die Rosmarinkartoffeln servieren.