Lachsforellen gegrillt

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
686 kcal
Fett:
47 g
Kohlenhydrate:
0 g
Eiweiß:
66 g

Zubereitung

 Die Forellen nach Packungsangabe auftauen, abspülen und trocken tupfen.
 Die aufgetauten Forellen innen sowie außen mit Olivenöl sowie Salz und Pfeffer einreiben. Die Forelle von innen mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen. Die Chilischote in feine Ringe schneiden und ebenfalls in den Forellenbauch legen.
 Damit das Olivenöl sowie der Saft nicht in die Glut tropfen, sollten die Forellen entweder mit Alufolie umwickelt oder auf eine Schale aus Aluminium gelegt werden. Die Forellen bei geringer Hitze ca. 20 Minuten am Rande der Glut grillen und ab und an wenden.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Ganze Lachsforelle
4 Stück
bofrost*Ganze Lachsforelle (tiefgefroren)
8 EL
Olivenöl
1
kleine Chilischote
bofrost* Kräutergarten Petersilie
bofrost* Kräutergarten Schnittlauch
Flor de Sal
Pfeffer
Kräuter und Gewürze
Alufolie / Aluschalen
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Forellen nach Packungsangabe auftauen, abspülen und trocken tupfen.
2.
Die aufgetauten Forellen innen sowie außen mit Olivenöl sowie Salz und Pfeffer einreiben. Die Forelle von innen mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen. Die Chilischote in feine Ringe schneiden und ebenfalls in den Forellenbauch legen.
3.
Damit das Olivenöl sowie der Saft nicht in die Glut tropfen, sollten die Forellen entweder mit Alufolie umwickelt oder auf eine Schale aus Aluminium gelegt werden. Die Forellen bei geringer Hitze ca. 20 Minuten am Rande der Glut grillen und ab und an wenden.