Lachsrisotto mit Kaiserschoten und Broccoli-Röschen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
719 kcal
Fett:
33 g
Kohlenhydrate:
60 g
Eiweiß:
36 g

Zubereitung

 Das gefrorene Lachsfilet auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.
 Schalotte und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Geflügelbrühe aufkochen lassen.
 Das Olivenöl erhitzen, Schalotte, Knoblauch und Reis unter Rühren darin in ca. 5 Minuten glasig andünsten, bis der Reis das Öl aufgesaugt hat. Mit dem Weißwein ablöschen. Sobald der Wein vollständig eingekocht ist, die heiße Geflügelbrühe nach und nach unter Rühren zugießen.
 Die gefrorenen Broccoli-Röschen zufügen und 10 Minuten mitgaren. Sobald der Reis gar ist, die Sahne einrühren, die gefrorenen Kaiserschoten unterheben und das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen.
 Die Butter erhitzen und die Lachsstücke darin 8 Minuten auf beiden Seiten anbraten; mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Lachsstücke vorsichtig unter das Risotto mischen und bei geringer Hitze kurz durchziehen lassen. Heiß servieren.
Tipp
Wer möchte, kann etwas geriebenen Parmesan darüber streuen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g bofrost* Lachsfilet, naturbelassen
400 g
1
Schalotte(n)
1 Zehe(n)
Knoblauch
375 ml
Geflügelbrühe
3 EL
Olivenöl
250 g
Risottoreis (Rundkornreis)
250 ml
Weißwein
250 g bofrost* Broccoli-Röschen 1000 g
250 g
4 EL
Sahne
250 g bofrost* Kaiserschoten
250 g
bofrost*Kaiserschoten
20 g
Butter
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das gefrorene Lachsfilet auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.
2.
Schalotte und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Geflügelbrühe aufkochen lassen.
3.
Das Olivenöl erhitzen, Schalotte, Knoblauch und Reis unter Rühren darin in ca. 5 Minuten glasig andünsten, bis der Reis das Öl aufgesaugt hat. Mit dem Weißwein ablöschen. Sobald der Wein vollständig eingekocht ist, die heiße Geflügelbrühe nach und nach unter Rühren zugießen.
4.
Die gefrorenen Broccoli-Röschen zufügen und 10 Minuten mitgaren. Sobald der Reis gar ist, die Sahne einrühren, die gefrorenen Kaiserschoten unterheben und das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Die Butter erhitzen und die Lachsstücke darin 8 Minuten auf beiden Seiten anbraten; mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Lachsstücke vorsichtig unter das Risotto mischen und bei geringer Hitze kurz durchziehen lassen. Heiß servieren.