Vorspeise: Tomatentartar mit Nordsee-Schollenfilet an Kaiserschoten-Rucola-Salat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
320 kcal
Fett:
19 g
Kohlenhydrate:
21 g
Eiweiß:
16 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Bund
wilder Rucolasalat, gewaschen und verlesen
100 g bofrost* Kaiserschoten
100 g
bofrost*Kaiserschoten (tiefgefroren)
5
rote Kirschtomate(n), gewaschen, horizontal halbiert
5
gelbe Kirschtomate(n), gewaschen, horizontal halbiert
1 EL
Pinienkerne, geröstet
2 EL
Olivenöl
2 EL
Balsamessig
1 TL
Honig
2
Fleischtomate(n)
1
Schalotte(n)
½ Zehe(n)
Knoblauch
1 EL
Olivenöl
1 Stück bofrost* Nordsee Schollenfilets, naturbelassen
1 Stück
bofrost*Nordsee Schollenfilets, naturbelassen
1 TL
Zitronensaft
Salz und Pfeffer aus der Mühle
etwas Mehl
Olivenöl
gemischte Blüten
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Nordsee-Schollenfilets nach Verpackungsangabe auftauen lassen.
2.
Für das Tomatentartar die beiden Fleischtomaten waschen, ca. 5 Sekunden in kochendes Wasser geben, abgießen, kalt abschrecken und häuten. Das Fruchtfleisch halbieren, entkernen und gleichmäßig klein, würfeln. Schalotte und Knoblauch schälen und feinst würfeln. Alle Zutaten vorsichtig miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und evtl. eine Prise Zucker hinzugeben.
3.
Die aufgetauten Schollenfilets kurz kalt abspülen, mit einem Küchenkrepp trockentupfen, würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Nochmals trockentupfen, leicht mehlieren und in einer beschichteten Pfanne mit wenig Olivenöl von beiden Seiten je 2 Minuten braten.
4.
Leicht gesalzenes Wasser mit einer Prise Zucker versehen, aufkochen und die tiefgefrorenen Kaiserschoten hinzufügen und nochmals aufkochen. Maximal eine Minute kochen lassen und unter kaltem Wasser abschrecken.
5.
Aus Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Honig ein Dressing zubereiten. Evtl. nochmals nachschmecken. Aus Rucola, Kaiserschoten und Kirschtomaten auf zwei Tellern ein schönes Bouquet legen und mit Blüten (z.B. von Borretsch, Gänseblume, Schnittlauch, Kapuzinerkresse, Veilchen, Löwenzahn, Rosenblüten, Ringelblumen etc., je nach Saison und Angebot) und Pinienkernen verzieren. Das Tomatentatar in einer runden Form (z.B. Dessert-/Vorspeisenring aus Edelstahl) anrichten. Die Schollenfilets längs halbieren und fächerförmig auf dem Tomatentatar anrichten. Kurz vor dem Servieren den Salat mit Dressing beträufeln.