Marienkäfer-Monster-Torte

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
bitte die zusätzliche Auftauzeit von ca. sieben Stunden beachten.
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
412 kcal
Fett:
13 g
Kohlenhydrate:
68 g
Eiweiß:
6 g

Zubereitung

 Die Marienkäfer-Torte für etwa 7 Stunden im Kühlschrank langsam auftauen lassen.
 Den Fondant einmal kräftig durchkneten. Ein Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker bestreuen und den Fondant bearbeiten, bis er weich ist. 2. Aus dem Fondant zunächst 4, etwa 20cm lange und sehr dünne Stränge formen. Das geht am besten mit der ganzen Handfläche. Aus dem restlichen Fondant zwei klein Eckzähne für den Käfer schneiden und einen möglichst langen Strang rollen, der später um den Käfer herumlaufen wird.
 Die aufgetaute Torte aus dem Kühlschrank nehmen. Über den Körper des Marienkäfers die 4 Stränge als gleichmäßiges Muster legen und dem Käfer mit weißer Zuckerschrift ein weites Lächeln malen. Die beiden Eckzähne ebenfalls mit etwas Zuckerschrift ankleben.
 Den langen Strang nun so weit wie möglich am Stück, von der Mitte des Körpers an, in einer Spirale von innen nach außen legen, so dass ein typisches Spinnweben-Muster entsteht. Um die Torte besonders schön zu dekorieren, einfach eine künstliche Spinne ins Netz setzen und den Käfer in ein Nest von gruseligen Weingummis betten. So wird diese Torte sicher von allen Kindern geliebt, egal ob an Halloween oder an einer super gruseligen Geburtstagsfeier.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück bofrost* Marienkäfertorte
1 Stück
100 g
weißer Fondant
1 Stück
weiße Zuckerschrift
200 g
Weingummi
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Marienkäfer-Torte für etwa 7 Stunden im Kühlschrank langsam auftauen lassen.
2.
Den Fondant einmal kräftig durchkneten. Ein Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker bestreuen und den Fondant bearbeiten, bis er weich ist. 2. Aus dem Fondant zunächst 4, etwa 20cm lange und sehr dünne Stränge formen. Das geht am besten mit der ganzen Handfläche. Aus dem restlichen Fondant zwei klein Eckzähne für den Käfer schneiden und einen möglichst langen Strang rollen, der später um den Käfer herumlaufen wird.
3.
Die aufgetaute Torte aus dem Kühlschrank nehmen. Über den Körper des Marienkäfers die 4 Stränge als gleichmäßiges Muster legen und dem Käfer mit weißer Zuckerschrift ein weites Lächeln malen. Die beiden Eckzähne ebenfalls mit etwas Zuckerschrift ankleben.
4.
Den langen Strang nun so weit wie möglich am Stück, von der Mitte des Körpers an, in einer Spirale von innen nach außen legen, so dass ein typisches Spinnweben-Muster entsteht. Um die Torte besonders schön zu dekorieren, einfach eine künstliche Spinne ins Netz setzen und den Käfer in ein Nest von gruseligen Weingummis betten. So wird diese Torte sicher von allen Kindern geliebt, egal ob an Halloween oder an einer super gruseligen Geburtstagsfeier.