Gefüllte Zucchiniblüten

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Abkühlzeit:
5 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Garzeit 5 Minuten, Zeit zum Ziehen: 5 Min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
942 kcal
Fett:
59 g
Kohlenhydrate:
69 g
Eiweiß:
29 g

Zubereitung

 Die Zucchiniblüten vorsichtig öffnen und jeweils den Blütenstempel in der Mitte entfernen.
 Für die Füllung die Tomate waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Den Fisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Toastbrot entrinden und ebenso wie den Fisch in kleine Würfel schneiden.
 Tomaten-, Fisch- und Toastwürfel mit dem Ricotta und dem Ei in einer Schüssel verrühren. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Mit dem Basilikum unter die Ricottamasse rühren und die Füllung mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Chilipulver würzen. Die Ricottamasse in die Zucchiniblüten füllen und die Blütenspitzen vorne leicht zusammendrehen.
 Den Reis nach Packungsanweisung garen.
 Für die Soße die Limetten waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Dann die Limetten halbieren und den Saft auspressen. Limettenschale und -saft in einen Topf geben, die Sahne hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, fein hacken und in die Limettensoße geben. Die Soße bei schwacher Hitze erwärmen, aber nicht kochen.
 Den Backofen auf 150°C vorheizen. Das Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Zucchiniblüten darin bei schwacher Hitze rundum etwa 5 Minuten erwärmen. Die Blüten in der Pfanne auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und darin etwa 5 Minuten garen, bis der Zucchiniblütenstrunk durch ist. Die gefüllten Zucchiniblüten mit dem Reis und der Limettensoße anrichten.
Tipp
Zucchiniblüten haben im Sommer Saison. Sie werden leider nicht überall angeboten, am besten fragen Sie Ihren Gemüsehändler. Die Blüten sind sehr zart und müssen mit größter Sorgfalt behandelt werden. Um sie zu füllen, verwendet man am besten einen Spritzbeutel ohne Tülle bzw. einen mit großer Lochtülle. Füllen Sie nicht zu viel Käsemasse in die Blüten, dann können Sie die Spitzen leichter zusammendrehen. Übrigens: Ebenso wie Zucchiniblüten kann man auch Kürbisblüten füllen

Zutatenliste


Personenanzahl:
6 Stück
Zucchiniblüte(n)
1
Tomate(n)
125 g bofrost* Lachsfilet, naturbelassen
125 g
1 Scheibe(n)
Toastbrot
100 g
Ricotta
1
Ei(er)
1 Bund
Basilikum
1 Zehe(n)
Knoblauch
1 Beutel
Langkornreis (Kochbeutel)
2
unbehandelte Limette(n)
200 g
Sahne
1 Bund
Petersilie
2 EL
Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Zucchiniblüten vorsichtig öffnen und jeweils den Blütenstempel in der Mitte entfernen.
2.
Für die Füllung die Tomate waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Den Fisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Toastbrot entrinden und ebenso wie den Fisch in kleine Würfel schneiden.
3.
Tomaten-, Fisch- und Toastwürfel mit dem Ricotta und dem Ei in einer Schüssel verrühren. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Mit dem Basilikum unter die Ricottamasse rühren und die Füllung mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Chilipulver würzen. Die Ricottamasse in die Zucchiniblüten füllen und die Blütenspitzen vorne leicht zusammendrehen.
4.
Den Reis nach Packungsanweisung garen.
5.
Für die Soße die Limetten waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Dann die Limetten halbieren und den Saft auspressen. Limettenschale und -saft in einen Topf geben, die Sahne hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, fein hacken und in die Limettensoße geben. Die Soße bei schwacher Hitze erwärmen, aber nicht kochen.
6.
Den Backofen auf 150°C vorheizen. Das Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Zucchiniblüten darin bei schwacher Hitze rundum etwa 5 Minuten erwärmen. Die Blüten in der Pfanne auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und darin etwa 5 Minuten garen, bis der Zucchiniblütenstrunk durch ist. Die gefüllten Zucchiniblüten mit dem Reis und der Limettensoße anrichten.