Glasierte Schweinshaxen mit Ananas und Mirin auf Julienne Gemüse-Mix

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1156 kcal
Fett:
61 g
Kohlenhydrate:
37 g
Eiweiß:
109 g

Zubereitung

 Die tiefgefrorenen Schweinshaxen mit dem eigenen Saft in eine Fettpfanne legen. Diese Fettpfanne in einem, auf 200 °C (Umluft 180°C) vorgeheizten Backofen in der mittleren Schiene für 60 Minuten backen.
 Während des Backens die Schweinshaxen oft wenden und immer wieder mit dem eigenen Saft bepinseln. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die süß-scharfe Soße, den Mirin und die Sojasoße zum reduzierten Bratensaft geben, gut mischen und die Schweinshaxen mit dieser Mischung häufig bepinseln.
 Zwischenzeitlich die Ananas-Schiffchen in einer beschichteten Pfanne in dem Sesamöl von allen Seiten kurz anbraten und auf einer Servierplatte anrichten.
 In derselben Pfanne den Julienne Gemüse-Mix kurz durchschwenken (erhitzen) und mit dem verfeinerten Bratensaft nach Geschmack würzen.
 Das Gemüse zu den Ananas-Schiffchen legen und die glasierten Schweinshaxen auf dem Gemüse platzieren. Mit Korianderblättchen und den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück
Schweinshaxe(n), gegrillt (tiefgefroren)
8
Ananas-Schiffchen (aufgetaut)
600 g bofrost* Julienne Gemüse-Mix
600 g
8 EL
süß-scharfe Asiasoße
8 EL
Mirin (japanischer Süßwein)
4 EL
Sojasoße
4
Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
3 EL
Sesamöl
einige Korianderblättchen, gezupft
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die tiefgefrorenen Schweinshaxen mit dem eigenen Saft in eine Fettpfanne legen. Diese Fettpfanne in einem, auf 200 °C (Umluft 180°C) vorgeheizten Backofen in der mittleren Schiene für 60 Minuten backen.
2.
Während des Backens die Schweinshaxen oft wenden und immer wieder mit dem eigenen Saft bepinseln. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die süß-scharfe Soße, den Mirin und die Sojasoße zum reduzierten Bratensaft geben, gut mischen und die Schweinshaxen mit dieser Mischung häufig bepinseln.
3.
Zwischenzeitlich die Ananas-Schiffchen in einer beschichteten Pfanne in dem Sesamöl von allen Seiten kurz anbraten und auf einer Servierplatte anrichten.
4.
In derselben Pfanne den Julienne Gemüse-Mix kurz durchschwenken (erhitzen) und mit dem verfeinerten Bratensaft nach Geschmack würzen.
5.
Das Gemüse zu den Ananas-Schiffchen legen und die glasierten Schweinshaxen auf dem Gemüse platzieren. Mit Korianderblättchen und den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.