Gratinierte Prinzessbohnen in Senfsoße

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
606 kcal
Fett:
41 g
Kohlenhydrate:
34 g
Eiweiß:
25 g

Zubereitung

 Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Butter in einem ausreichend großen Topf zerlassen und das Mehl hinzu streuen. Mit Hilfe eines Pfannenwenders oder Kochlöffels alles ständig am Topfboden bewegen. Bevor das Gemisch zu bräunen beginnt, die Milch hinzu gießen und alles mit einem Schneebesen verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
 Die entstandene Soße aufkochen, damit eine Bindung entsteht und die Soße auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sich der Mehlgeschmack verflüchtigt. Wenn dies geschehen ist, den groben Senf, das Bohnenkraut, das Salz, den Pfeffer und den Muskat hinzugeben und die Soße erneut aufkochen lassen.
 Die gefrorenen bofrost*Prinzessbohnen in eine gefettete Auflaufform und übergießen diese mit der heißen Soße übergießen. Den geriebenen Cheddar über den übergossenen Bohnen verteilen und den Auflauf für ca. 25 Minuten backen.
Tipp
Wir empfehlen dazu die bofrost*Lammrücken-Medaillons (Art. Nr. 11445) und die bofrost*Rosmarin-Kartoffeln (Art.Nr. 644)

Zutatenliste


Personenanzahl:
100 g
Butter
100 g
Mehl
800 ml
Milch
2 EL
Senf, grob
1 TL
Bohnenkraut
1 Prise
Salz, Pfeffer, Muskat
400 g bofrost* Prinzessbohnen
400 g
200 g
Cheddar, gerieben
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Butter in einem ausreichend großen Topf zerlassen und das Mehl hinzu streuen. Mit Hilfe eines Pfannenwenders oder Kochlöffels alles ständig am Topfboden bewegen. Bevor das Gemisch zu bräunen beginnt, die Milch hinzu gießen und alles mit einem Schneebesen verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
2.
Die entstandene Soße aufkochen, damit eine Bindung entsteht und die Soße auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sich der Mehlgeschmack verflüchtigt. Wenn dies geschehen ist, den groben Senf, das Bohnenkraut, das Salz, den Pfeffer und den Muskat hinzugeben und die Soße erneut aufkochen lassen.
3.
Die gefrorenen bofrost*Prinzessbohnen in eine gefettete Auflaufform und übergießen diese mit der heißen Soße übergießen. Den geriebenen Cheddar über den übergossenen Bohnen verteilen und den Auflauf für ca. 25 Minuten backen.