Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
660 kcal
Fett:
41 g
Gesättigte Fette:
0 g
Zucker:
0 g
Salz:
0 g
Kohlenhydrate:
25 g
Eiweiß:
45 g
Ballaststoffe:
0 g

Zubereitung

1
 Die Himbeeren in einen Topf geben und erhitzen. Den Fond und den Wein nach und nach dazugießen, aufkochen und auf ein Viertel einkochen lassen. Die Soße durch ein Sieb streichen, die Sahne dazugeben und alles cremig rühren. Die Soße erneut aufkochen lassen, mit Salz, 1 Prise Cayennepfeffer, Zucker und wenig Himbeeressig abschmecken und warm halten.
2
 Die Kartoffe-Sahne-Gratins nach Packungsanweisung zubereiten. Die Rehnüsse von Fett und Sehnen befreien, waschen und trocken tupfen. Jeweils in 4 Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
3
 Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Rehnüsschen darin auf beiden Seiten etwa 4 Minuten braten. Die Rehnüsschen mit der Himbeersoße und den Kartoffel-Sahne-Gratins servieren.

Unser Tipp

Die Himbeersoße ist schnell gemacht und passt perfekt zu den Rehnüsschen, die beim Kurzbraten ja keine Soße ergeben. Man kann die Fruchtsoße auch gut zu Reh-Hirsch- und Hasenrücken oder Barbarieente reichen.

Ähnliche Rezepte

Rehnüsschen mit feiner Himbeersoße

mittel 20 min

Zutaten

200 g
Himbeeren
100 ml
Wildfond
100 ml
Rodriguez & Berger Reserva de Familia D.O. Valdepeñas 2014
100 g
Sahne
1 EL
Zucker
4 Stück bofrost*
4 Stück
Vegetarisch
2 Stück
Rehnüsse
6 EL
Rapsöl
Salz
Cayennepfeffer
einige Tropfen feiner Himbeeressig
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1.
Die Himbeeren in einen Topf geben und erhitzen. Den Fond und den Wein nach und nach dazugießen, aufkochen und auf ein Viertel einkochen lassen. Die Soße durch ein Sieb streichen, die Sahne dazugeben und alles cremig rühren. Die Soße erneut aufkochen lassen, mit Salz, 1 Prise Cayennepfeffer, Zucker und wenig Himbeeressig abschmecken und warm halten.
2.
Die Kartoffe-Sahne-Gratins nach Packungsanweisung zubereiten. Die Rehnüsse von Fett und Sehnen befreien, waschen und trocken tupfen. Jeweils in 4 Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Rehnüsschen darin auf beiden Seiten etwa 4 Minuten braten. Die Rehnüsschen mit der Himbeersoße und den Kartoffel-Sahne-Gratins servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.