Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Fisch, Ohne Gluten

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
756.0 kcal
Fett:
75.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
4.0 g
Eiweiß:
19.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Für das Schweinefilet die Schweinefilet-Medaillons in der Folie über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag in einer Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl heiß werden lassen und das Fleisch rundherum kurz anbraten, abkühlen lassen und bis zum Gebrauch zugedeckt beiseite stellen.
2
 Den Backofen auf 100 °C vorheizen, auf die mittlere Schiene ein Backofengitter schieben, ein Abtropfblech darunter stellen und mit einem Stück Alufolie belegen. Das vorgebratene Fleisch nebeneinander auf das Gitter legen und etwa 40 Minuten rosa durchziehen lassen. Für die Kardamombutter die Butter mit Kardamom, Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale und Vanillemark verrühren und mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Mithilfe von Backpapier zu einer Rolle von etwa 3 cm Durchmesser formen und darin einwickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
3
 Für die Tomatenbutter die Tomaten abtropfen lassen und klein hacken. Die Butter mit den Tomaten, Knoblauch, Oregano, Öl und der gefrorenen Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Mithilfe von Backpapier zu einer Rolle von etwa 3 cm Durchmesser firmen und darin einwickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
4
 Für die Kräuterbutter die Butter mit brauner Butter, Knoblauch und der gefrorenen Kräutermischung verrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Mithilfe von Backpapier zu einer Rolle von etwa 3 cm Durchmesser formen und darin einwickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Nach Belieben noch ½ bis 1 TL Madrascurry unterrühren.
5
 Die Medaillons unmittelbar vor dem Servieren mit Butterscheiben belegen oder die Kräuterbutter separat dazu reichen.

Unser Tipp

Die Kräuterbuttersorten können gut verpackt auch mehrere Wochen eingefroren werden. Die Tomatenbutter können Sie variieren, indem Sie einen Teil der Tomaten durch klein geschnittene Salami ersetzen.

Ähnliche Rezepte

Schweinefilet mit dreierlei Kräuterbutter

leicht 50 min

Zutaten

20.00 Stück
Schweinefilet-Medaillons, mariniert
2.00 EL
Öl
1.00 TL
gemahlener Kardamom
0.50 TL
gehackter Knoblauch
0.50 TL
gehackter Ingwer
0.50 TL
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1.00 Msp.
Vanillemark
100.00 g
in Öl eingelegte Tomaten
0.50 TL
getrockneter Oregano
2.00 EL
Olivenöl
1.00 TL bofrost*
1.00 TL
200.00 g
weiche Butter
3.00 EL
braune Butter
1.00 Zehe(n)
Knoblauch, klein gehackt
5.00 EL bofrost*
5.00 EL
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer

Zubereitung

1.
Für das Schweinefilet die Schweinefilet-Medaillons in der Folie über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag in einer Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl heiß werden lassen und das Fleisch rundherum kurz anbraten, abkühlen lassen und bis zum Gebrauch zugedeckt beiseite stellen.
2.
Den Backofen auf 100 °C vorheizen, auf die mittlere Schiene ein Backofengitter schieben, ein Abtropfblech darunter stellen und mit einem Stück Alufolie belegen. Das vorgebratene Fleisch nebeneinander auf das Gitter legen und etwa 40 Minuten rosa durchziehen lassen. Für die Kardamombutter die Butter mit Kardamom, Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale und Vanillemark verrühren und mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Mithilfe von Backpapier zu einer Rolle von etwa 3 cm Durchmesser formen und darin einwickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
3.
Für die Tomatenbutter die Tomaten abtropfen lassen und klein hacken. Die Butter mit den Tomaten, Knoblauch, Oregano, Öl und der gefrorenen Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Mithilfe von Backpapier zu einer Rolle von etwa 3 cm Durchmesser firmen und darin einwickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
4.
Für die Kräuterbutter die Butter mit brauner Butter, Knoblauch und der gefrorenen Kräutermischung verrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Mithilfe von Backpapier zu einer Rolle von etwa 3 cm Durchmesser formen und darin einwickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Nach Belieben noch ½ bis 1 TL Madrascurry unterrühren.
5.
Die Medaillons unmittelbar vor dem Servieren mit Butterscheiben belegen oder die Kräuterbutter separat dazu reichen.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.