Süßkartoffel-Chunks mit grünem Gemüse und Schafskäse-Kürbiskern-Dip

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Am Vortag: Das tiefgekühlte Gemüse über Nacht mit der Möglichkeit zum abtropfen im Kühlschrank auftauen. Die Kürbiskerne rösten.
 Die dicken Bohnen dann pellen.
 Süßkartoffeln waschen und die Enden abschneiden, ggf. unschöne Stellen abschneiden. Dann in Wedges ähnliche Chunks schneiden und diese mit dem Curry, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl marinieren.
 Die Süßkartoffelchunks auf einem mit Backpapier belegten Backblech im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten backen. In der Zeit das aufgetaute Gemüse mit Thymian, Knoblauch, wenigen Spritzern Zitronensaft, Salz und Pfeffer und dem restlichen Olivenöl marinieren und nach den 20 Minuten für weitere 20 Minuten zu den Süßkartoffelchunks geben.
 Derweil den Schafskäse in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken bis er fein ist, mit dem Frischkäse, den Kürbiskernen, Honig, Salz und Pfeffer vermengen.
 Beträufeln Sie das Gemüse und den Dip zum Servieren mit dem Kürbiskernöl.
Tipp
Verwenden Sie rosa Pfefferbeeren für eine exotischere Note.

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g bofrost* Broccoli-Röschen 1000 g
500 g
300 g bofrost* bo*Erbsen, extra zart 500 g
300 g
20 g
Kürbiskerne
200 g bofrost* Dicke Bohnen
200 g
700 g
Süßkartoffeln
½ TL
Currypulver
½ TL
Paprikapulver
4 EL bofrost* Michel Maury Olivenöl nativ extra
4 EL
½ TL
Thymian
1 TL bofrost* Gehackter Knoblauch
1 TL
150 g
Schaftkäse, cremig & mild
1 TL
Honig
3 EL
Kürbiskernöl
Salz,Pfeffer
Zitronensaft
rosa Pfefferbeeren
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Am Vortag: Das tiefgekühlte Gemüse über Nacht mit der Möglichkeit zum abtropfen im Kühlschrank auftauen. Die Kürbiskerne rösten.
2.
Die dicken Bohnen dann pellen.
3.
Süßkartoffeln waschen und die Enden abschneiden, ggf. unschöne Stellen abschneiden. Dann in Wedges ähnliche Chunks schneiden und diese mit dem Curry, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl marinieren.
4.
Die Süßkartoffelchunks auf einem mit Backpapier belegten Backblech im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten backen. In der Zeit das aufgetaute Gemüse mit Thymian, Knoblauch, wenigen Spritzern Zitronensaft, Salz und Pfeffer und dem restlichen Olivenöl marinieren und nach den 20 Minuten für weitere 20 Minuten zu den Süßkartoffelchunks geben.
5.
Derweil den Schafskäse in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken bis er fein ist, mit dem Frischkäse, den Kürbiskernen, Honig, Salz und Pfeffer vermengen.
6.
Beträufeln Sie das Gemüse und den Dip zum Servieren mit dem Kürbiskernöl.