Quinoa-Salat mit Roten Rüben, Süßkartoffeln und Miso-Dressing

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
829 kcal
Fett:
46 g
Kohlenhydrate:
84 g
Eiweiß:
19 g

Zubereitung

 Backrohr auf 220° C vorheizen. Rote Rüben waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Einen Teil des Knoblauchs schälen und hacken. Rote-Rüben-Stückchen und Knoblauch in eine Schüssel geben. Mit Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Mit Olivenöl beträufeln und alles gut vermengen. Auf ein Backblech geben und ca. 45 Minuten backen. Das Gemüse soll außen leicht knusprig und innen weich sein.
 In der Zwischenzeit Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Die Süßkartoffel-Nuggets nach Packungsanweisung zubereiten.
 Restlichen Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Für das Dressing Misopaste, Honig, Mandelmus, Öl, Zitronensaft, gehackten Knoblauch und Ingwer in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Quinoa auf einem Servierteller anrichten und mit Dressing beträufeln. Gebackene Rote-Rüben-Stückchen und zubereitete Süßkartoffel-Nuggets darauf verteilen. Mit Cranberrys, Pekannusskernen, zerbröseltem Fetakäse und frischem Koriander bestreuen und servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g
Quinoa (bunt)
600 g bofrost* Süßkartoffel-Nuggets mit Quinoa
600 g
4 Stück
Rote Rüben
2 Stück
Knoblauchzehen
¼ TL
Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer
2 EL
Olivenöl, Misopaste (hell), Mandelmus und Pflanzenöl
1 EL
Zitronensaft
1 TL
Ingwer
60 g
Cranberrys
60 g
Pekannusskerne
10 g
Koriander
150 g
Fetakäse
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Backrohr auf 220° C vorheizen. Rote Rüben waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Einen Teil des Knoblauchs schälen und hacken. Rote-Rüben-Stückchen und Knoblauch in eine Schüssel geben. Mit Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Mit Olivenöl beträufeln und alles gut vermengen. Auf ein Backblech geben und ca. 45 Minuten backen. Das Gemüse soll außen leicht knusprig und innen weich sein.
2.
In der Zwischenzeit Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Die Süßkartoffel-Nuggets nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Restlichen Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Für das Dressing Misopaste, Honig, Mandelmus, Öl, Zitronensaft, gehackten Knoblauch und Ingwer in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Quinoa auf einem Servierteller anrichten und mit Dressing beträufeln. Gebackene Rote-Rüben-Stückchen und zubereitete Süßkartoffel-Nuggets darauf verteilen. Mit Cranberrys, Pekannusskernen, zerbröseltem Fetakäse und frischem Koriander bestreuen und servieren.