Vegane Buddah Bowl mit Falafeln und Rotkohl

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
536 kcal
Fett:
35 g
Kohlenhydrate:
37 g
Eiweiß:
19 g

Zubereitung

 Die Falafeln nach der Zubereitungsempfehlung im Ofen backen.
 Den Rotkohl in feine Streifen schneiden, mit der Hälfte des Essigs vermengen, Salz hinzufügen und kneten. Koriander fein hacken und hinzugeben. Die Hälfte des Sesams hinzufügen und bis zum Servieren beiseite stellen.
 Den Blumenkohl in gesalzenem Wasser kurz blanchieren und 1 EL Blanchierwasser zurückhalten. Anschließend die Röschen halbieren und die Physalis waschen und vierteln. Das Currygewürz mit dem Salzwasser glattrühren und mit dem restlichen Essig, dem gehackten Knoblauch und einer Prise Salz vermengen und über den Blumenkohl geben.
 Den Blattspinat waschen. Zitronensaft, Sojasoße, Sesammus, Sesamöl und Honig mithilfe eines Pürierstabs zu einem homogenen Dressing vermengen.
 Alle Zutaten in einer Bowlschüssel anrichten und mit dem Dressing übergießen. Die Bowl mit dem restlichen Sesam und den gewaschenen Sprossen garnieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g bofrost* Falafel
200 g
200 g
Rotkohl (frisch)
2 EL
Apfelessig/Reisessig
2 Prise
Salz
2 Stiel(e)
Koriander
2 EL
Sesam
100 g bofrost* Kleine Blumenkohl-Röschen
100 g
5 Stück
Physalis
1 TL
Currypulver
1 Stück
Knoblauchzehe
100 g
Blattspinat
2 EL
Zitronensaft
1 EL
Tahini/Sesammus
2 EL
Sojasoße
1 EL
Sesamöl, geröstet
1 TL
Honig
20 g
Sprossen
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Falafeln nach der Zubereitungsempfehlung im Ofen backen.
2.
Den Rotkohl in feine Streifen schneiden, mit der Hälfte des Essigs vermengen, Salz hinzufügen und kneten. Koriander fein hacken und hinzugeben. Die Hälfte des Sesams hinzufügen und bis zum Servieren beiseite stellen.
3.
Den Blumenkohl in gesalzenem Wasser kurz blanchieren und 1 EL Blanchierwasser zurückhalten. Anschließend die Röschen halbieren und die Physalis waschen und vierteln. Das Currygewürz mit dem Salzwasser glattrühren und mit dem restlichen Essig, dem gehackten Knoblauch und einer Prise Salz vermengen und über den Blumenkohl geben.
4.
Den Blattspinat waschen. Zitronensaft, Sojasoße, Sesammus, Sesamöl und Honig mithilfe eines Pürierstabs zu einem homogenen Dressing vermengen.
5.
Alle Zutaten in einer Bowlschüssel anrichten und mit dem Dressing übergießen. Die Bowl mit dem restlichen Sesam und den gewaschenen Sprossen garnieren.