Joghurt-Popsicles mit Roter Bete und Frühlingszwiebeln

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
86 kcal
Fett:
6 g
Kohlenhydrate:
6 g
Eiweiß:
2 g

Zubereitung

 Die Rote Bete mit 2 Esslöffeln Wasser in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben. Mit Deckel verschließen und bei 600 Watt ca. 3 Minuten erhitzen. In der Schüssel 2 Minuten ruhen lassen. Dann mit Apfelessig und Zucker fein pürieren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden.
 Den Joghurt in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer verrühren. Die Popsicle-Förmchen zu einem Drittel mit Joghurt füllen. Vom restlichen Joghurt ein Drittel in eine zweite Schüssel geben und mit Frühlingszwiebeln und dem Kräutergarten verrühren. Das zweite Drittel pur belassen. Das restliche Drittel mit der pürierten Roten Bete vermengen. Es dürfen ruhig hellere und dunklere Streifen bleiben, das ergibt später eine besonders schöne Optik.
 Die Kräuter-Frühlingszwiebel-Mischung auf die Förmchen verteilen, darauf die Rote-Bete-Mischung geben und darauf den nur gesalzenem und gepfefferten Joghurt. Die Eisstäbchen hineinstecken und die Popsicles über Nacht gefrieren lassen.
Tipp
Bei den Popsicle-Förmchen gibt es ganz unterschiedliche Größen – je nachdem reicht die Eismasse also für weniger oder mehr Portionen. Sie können sich aus leeren gefriergeeigneten Joghurt-Bechern und Holzstielen aber auch ganz leicht selbst hübsche Formen basteln.

Zutatenliste


Personenanzahl:
100 g bofrost* BIO Rote-Bete Sticks
100 g
2 EL
Apfelessig
1 EL
Zucker
3 Stück
Frühlingszwiebeln
600 g
griechischer Joghurt
1 TL
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 EL bofrost* Kräutergarten klassisch
1 EL
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Rote Bete mit 2 Esslöffeln Wasser in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben. Mit Deckel verschließen und bei 600 Watt ca. 3 Minuten erhitzen. In der Schüssel 2 Minuten ruhen lassen. Dann mit Apfelessig und Zucker fein pürieren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden.
2.
Den Joghurt in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer verrühren. Die Popsicle-Förmchen zu einem Drittel mit Joghurt füllen. Vom restlichen Joghurt ein Drittel in eine zweite Schüssel geben und mit Frühlingszwiebeln und dem Kräutergarten verrühren. Das zweite Drittel pur belassen. Das restliche Drittel mit der pürierten Roten Bete vermengen. Es dürfen ruhig hellere und dunklere Streifen bleiben, das ergibt später eine besonders schöne Optik.
3.
Die Kräuter-Frühlingszwiebel-Mischung auf die Förmchen verteilen, darauf die Rote-Bete-Mischung geben und darauf den nur gesalzenem und gepfefferten Joghurt. Die Eisstäbchen hineinstecken und die Popsicles über Nacht gefrieren lassen.

Ihre bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Sie haben die freie Wahl der Bezahlung, Sie können unter anderem direkt bei der Lieferung beim Fahrer bezahlen.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Kostenloser Umtausch Sollte ein Produkt nicht Ihrer Erwartung entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
bofrost*Reinheitsgebot Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, ohne künstliche Farbstoffe und ohne bestrahlte Zutaten.