Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Gluten, Ohne Fleisch, Ohne Schwein

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
460.0 kcal
Fett:
34.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
25.0 g
Eiweiß:
15.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Den Räucherlachs bei Zimmertemperatur 25 Minuten in der Folie auftauen, dann 20 Minuten ohne Folie, aber zugedeckt auftauen. Die gegarten Kartoffeln pellen und die Radieschen putzen und waschen. Kartoffeln und Radieschen auf einem Gemüsehobel in möglichst dünne Scheiben hobeln oder mit einem Messer dünn schneiden. Den Feldsalat waschen und trocken schütteln, den Käse in Späne hobeln.
2
 Für das Dressing das Öl mit den Kräutern, der Hälfte der Kapern und dem Zitronensaft im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
 Das Dressing gleichmäßig auf Teller verteilen. Kartoffel- und Radieschenscheiben abwechselnd mit den Lachsscheiben auf dem Dressingspiegel anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den restlichen Kapern und den Parmesanspänen belegen. Zum Schluss das restliche Dressing über das Carpaccio träufeln und mit Feldsalat garnieren.

Unser Tipp

Tipp: Dazu schmecken bofrost*Laugenstangen zum Selberbacken. Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten.

Ähnliche Rezepte

Kartoffel-Lachs-Carpaccio mit Radieschen

leicht 20 min

Zutaten

200.00 g bofrost*
200.00 g
500.00 g
festkochende Kartoffeln, gegart
15.00 Stück
Radieschen
50.00 g
Feldsalat
30.00 g
Parmigiano Reggiano (alternativ ein anderer Hartkäse)
100.00 ml
Rapsöl
2.00 TL bofrost*
2.00 TL
4.00 TL
Kapern (aus dem Glas)
2.00 EL
Zitronensaft
1.00 Prise(n)
Salz
1.00 Prise(n)
schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1.
Den Räucherlachs bei Zimmertemperatur 25 Minuten in der Folie auftauen, dann 20 Minuten ohne Folie, aber zugedeckt auftauen. Die gegarten Kartoffeln pellen und die Radieschen putzen und waschen. Kartoffeln und Radieschen auf einem Gemüsehobel in möglichst dünne Scheiben hobeln oder mit einem Messer dünn schneiden. Den Feldsalat waschen und trocken schütteln, den Käse in Späne hobeln.
2.
Für das Dressing das Öl mit den Kräutern, der Hälfte der Kapern und dem Zitronensaft im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Das Dressing gleichmäßig auf Teller verteilen. Kartoffel- und Radieschenscheiben abwechselnd mit den Lachsscheiben auf dem Dressingspiegel anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den restlichen Kapern und den Parmesanspänen belegen. Zum Schluss das restliche Dressing über das Carpaccio träufeln und mit Feldsalat garnieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.