Pikante-Röllchen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Zusätzliche Aufgabe:
bite die zusätzliche Auftauzeit beachten, 6 Stunden im Kühlschrank
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
359 kcal
Fett:
10 g
Kohlenhydrate:
61 g
Eiweiß:
7 g

Zubereitung

 Die Füllung vorbereiten: Die Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten und kalt abschrecken. Nachdem Abkühlen diesen in ca. 3cm lange Stücke schneiden. Den Salat, das Basilikum, die Pfefferminze, die Frühlingszwiebeln und den Korinander waschen und trocknen. Den Salat in Streifen und die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Das Basilikum, die Minze und den Koriander zupfen. Die Stiele werden nicht benötigt. Die Chilischote in dünne Scheiben schneiden. Den Sesam ohne Fett in einer Pfanne rösten.
 Den Asia-Dip herstellen: Alle Zutaten des Asia-Dips verrühren.
 Nun die Röllchen zusammensetzen: Dafür die vorbereite Füllung, sowie das bofrost*Julienne Gemüse bereitstellen. Die Reispapierblätter in einer Schüssel mit kaltem Wasser kurz untertauchen, oder abspülen. Die vorbereiteten Reisblätter in der Mitte länglich für ca. 10 cm mit der Füllung, je nach Geschmack, belegen und über diese etwas Mirin träufeln. Dann mit Mirin beträufeln.
 Nun eine Seite bis zur Füllung umschlagen und recht stramm rollen. Die Röllchen in der Mitte halbieren und mit gerösteten Sesamsamen und etwas Koriandergrün anrichten.
 Die Röllchen mit Schälchen des Asia-Dips un der Soja-Soße servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
50 g
Glasnudeln, gegaart
8 Blatt/Blätter
Salat
1 Bund
Basilikum
4 Stängel
frische Pfefferminze
4 Stück
Frühlingszwiebeln
2 Stängel
Koriander
1 Stück
Chilischote
2 EL
Sesam
8 TL
Mirin (Reisessig für Sushi)
10 EL
süße Chillisoße
4 EL
Weißweinessig
2 EL
Sesamöl
1 EL
Ingwer, frisch gerieben
1 Stück
Orange(n), davon der Saft
1 Prise
Salz, Pfeffer
100 g bofrost* Julienne Gemüse-Mix
100 g
8 Blatt
Reispapier (Durchmesser ca. 20cm)
8 TL
Mirin (Reisessig für Sushi)
5 EL
Sojasoße
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Füllung vorbereiten: Die Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten und kalt abschrecken. Nachdem Abkühlen diesen in ca. 3cm lange Stücke schneiden. Den Salat, das Basilikum, die Pfefferminze, die Frühlingszwiebeln und den Korinander waschen und trocknen. Den Salat in Streifen und die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Das Basilikum, die Minze und den Koriander zupfen. Die Stiele werden nicht benötigt. Die Chilischote in dünne Scheiben schneiden. Den Sesam ohne Fett in einer Pfanne rösten.
2.
Den Asia-Dip herstellen: Alle Zutaten des Asia-Dips verrühren.
3.
Nun die Röllchen zusammensetzen: Dafür die vorbereite Füllung, sowie das bofrost*Julienne Gemüse bereitstellen. Die Reispapierblätter in einer Schüssel mit kaltem Wasser kurz untertauchen, oder abspülen. Die vorbereiteten Reisblätter in der Mitte länglich für ca. 10 cm mit der Füllung, je nach Geschmack, belegen und über diese etwas Mirin träufeln. Dann mit Mirin beträufeln.
4.
Nun eine Seite bis zur Füllung umschlagen und recht stramm rollen. Die Röllchen in der Mitte halbieren und mit gerösteten Sesamsamen und etwas Koriandergrün anrichten.
5.
Die Röllchen mit Schälchen des Asia-Dips un der Soja-Soße servieren.