Spinatrisotto mit Pilzen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
529 kcal
Fett:
19 g
Kohlenhydrate:
61 g
Eiweiß:
24 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
120 g bofrost* Blattspinat
120 g
2 EL
Butter
60 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
60 g
300 g
Risottoreis
60 ml
Weißwein
¾ l
heiße Geflügelbrühe
1 Scheibe(n)
Knoblauch
1 Scheibe(n)
Ingwer
1 Streifen
unbehandelte Zitronenschale
140 g bofrost* Feinschmecker-Pilzmischung
140 g
bofrost*Feinschmecker-Pilzmischung
40 g
geriebener Parmesan
1 Stück
Parmesan
Salz
Cayennepfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Spinat über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen.
2.
Am nächsten Tag 1 EL Butter in einem breiten Topf zerlassen und die gefrorenen Zwiebelwürfel bei schwacher Hitze darin glasig anschwitzen, den Reis dazugeben und so lange mitschwitzen lassen, bis die Reiskörner heiß sind. Den Weißwein dazugießen und die Flüssigkeit einkochen lassen, danach etwas heiße Brühe hinzufügen. Unter ständigem Rühren nach und nach weiter Flüssigkeit dazugießen und vom Reis aufsaugen lassen, bis die Reiskörner nach 20 Minuten noch einen leichten Biss haben.
3.
Nach etwa 15 Minuten Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale hinzufügen. Sobald der Reis fertig ist, alle ganzen Gewürze wieder entfernen.
4.
Aus dem Spinat das Wasser ausdrücken und die Blätter etwas auseinander pflücken. Die gefrorenen Pilze in einer Pfanne ohne Fett etwa 3 Minuten anbraten.
5.
Spinat und Pilze unter das Risotto mischen, dabei ein paar Pilze zum Garnieren beiseite legen. Das Risotto mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Zum Schluss die restliche Butter und den Parmesan unterrühren.
6.
Das Risotto auf Tellern anrichten, die Pilze darauf streuen und etwas Parmesan darüber hobeln.