Kartoffelsuppe mit Hackfleischbällchen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
75 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Suppen & Eintöpfe
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
467 kcal
Fett:
21 g
Kohlenhydrate:
42 g
Eiweiß:
28 g

Zubereitung

 Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Die Gemüsebrühe erhitzen. Den Speck klein würfeln. Die Tomaten waschen und klein würfeln.
 Für die Hackfleischbällchen das Brötchen in warmem Wasser einweichen.
 Das Öl in einem Topf erhitzen und die Speckwürfel darin in ca. 5 Minuten auslassen. Gefrorene Zwiebelwürfel und gefrorenen Porree dazugeben und 5 Minuten dünsten lassen. Mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen und die Kartoffelwürfel zufügen. In ca. 20 Minuten weich kochen.
 In der Zwischenzeit das Hackfleisch und das eingeweichte und ausgedrückte Brötchen miteinander vermengen. Die gefrorenen Zwiebelwürfel, das Ei und Salz und Pfeffer zufügen und zu einem glatten, feuchten Teig vermischen. Daraus 12 Bällchen formen.
 Nach der Garzeit die Kartoffeln in der Suppe mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Dann die Hackfleischbällchen und Tomatenwürfel dazugeben und die Suppe weitere 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.
 Die Suppe nochmals abschmecken und mit der gefrorenen Petersilie bestreut servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
750 g
Kartoffeln
1 l
Gemüsebrühe
75 g
durchwachsener Speck
3
Tomate(n)
1 TL
Öl
4 EL bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
4 EL
100 g bofrost* Porree
100 g
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1
altbackene(s) Brötchen
300 g
gemischtes Hackfleisch
1 EL bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
1 EL
1
Ei(er)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Die Gemüsebrühe erhitzen. Den Speck klein würfeln. Die Tomaten waschen und klein würfeln.
2.
Für die Hackfleischbällchen das Brötchen in warmem Wasser einweichen.
3.
Das Öl in einem Topf erhitzen und die Speckwürfel darin in ca. 5 Minuten auslassen. Gefrorene Zwiebelwürfel und gefrorenen Porree dazugeben und 5 Minuten dünsten lassen. Mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen und die Kartoffelwürfel zufügen. In ca. 20 Minuten weich kochen.
4.
In der Zwischenzeit das Hackfleisch und das eingeweichte und ausgedrückte Brötchen miteinander vermengen. Die gefrorenen Zwiebelwürfel, das Ei und Salz und Pfeffer zufügen und zu einem glatten, feuchten Teig vermischen. Daraus 12 Bällchen formen.
5.
Nach der Garzeit die Kartoffeln in der Suppe mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Dann die Hackfleischbällchen und Tomatenwürfel dazugeben und die Suppe weitere 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.
6.
Die Suppe nochmals abschmecken und mit der gefrorenen Petersilie bestreut servieren.