Paprika-Maissuppe mit Cheddar & Kreuzkümmel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Suppen & Eintöpfe
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
786 kcal
Fett:
42 g
Kohlenhydrate:
76 g
Eiweiß:
21 g

Zubereitung

 In einem großen Topf das Rapsöl erhitzen.
 Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Chayenne Pfeffer und Ingwer darin leicht bräunen.
 Paprikatrio, Mais, 3/4 der Nachos und die Gemüsebrühe hinzugeben und ca. 30 min leicht köcheln.
 In der Zeit die rote Paprika abwaschen und sehr fein würfeln, mit Zucker, etwas Salz und Pfeffer marinieren und in einer Pfanne bei geringer Hitze langsam confieren.
 Nun die Sahne zur Suppe geben, weiter 5 Minuten köcheln und mit Salz abschmecken. Dann pürieren und durch ein gröberes Sieb passieren.
 Die passierte Suppe erneut einmal aufkochen. Sie soll sämig sein, nehmen Sie ggf. etwas Speisestärke zum Binden. Anschließend in der heißen aber nicht kochenden Suppe den Käse zerlassen und etwas schwarzen Pfeffer grob gemahlen hinzugeben.
 Richten Sie die Suppe an und dekorieren diese mit der confierten Paprika, den Jalapeno Ringen und zerbröselten Nachos

Zutatenliste


Personenanzahl:
3 EL
Rapsöl
200 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
200 g
2 TL bofrost* Gehackter Knoblauch
2 TL
1 Prise
Kreuzkümmel
2 Msp.
Chayenne Pfeffer und Ingwer
300 g bofrost* Paprika-Trio
300 g
500 g bofrost* Mais, extra süß
500 g
200 g
Nachos
l
Gemüsebrühe
2 Stück
Paprika, rot
2 EL
Zucker
1 Prise
Salz & Pfeffer
500 ml
Sahne
1 Prise
Speisestärke
100 g
Cheddar
1 Prise
schwarzer Pfeffer
12 Stück
Jalapenos
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
In einem großen Topf das Rapsöl erhitzen.
2.
Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Chayenne Pfeffer und Ingwer darin leicht bräunen.
3.
Paprikatrio, Mais, 3/4 der Nachos und die Gemüsebrühe hinzugeben und ca. 30 min leicht köcheln.
4.
In der Zeit die rote Paprika abwaschen und sehr fein würfeln, mit Zucker, etwas Salz und Pfeffer marinieren und in einer Pfanne bei geringer Hitze langsam confieren.
5.
Nun die Sahne zur Suppe geben, weiter 5 Minuten köcheln und mit Salz abschmecken. Dann pürieren und durch ein gröberes Sieb passieren.
6.
Die passierte Suppe erneut einmal aufkochen. Sie soll sämig sein, nehmen Sie ggf. etwas Speisestärke zum Binden. Anschließend in der heißen aber nicht kochenden Suppe den Käse zerlassen und etwas schwarzen Pfeffer grob gemahlen hinzugeben.
7.
Richten Sie die Suppe an und dekorieren diese mit der confierten Paprika, den Jalapeno Ringen und zerbröselten Nachos