Häufig gestellte Fragen zur digitalen Besuchsankündigung

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über den nächsten Besuchstermin Ihres Verkaufsfahrers oder Ihrer Verkaufsfahrerin.

Sie müssen zunächst den bofrost*Newsletter abonnieren.

Sprechen Sie einfach beim nächsten Besuchstermin mit Ihrem bofrost*Verkaufsfahrer oder Ihrer Verkaufsfahrerin. Er oder sie erfasst gerne Ihre E-Mail-Adresse und löst eine E-Mail aus, die einen Link zur Bestätigung enthält. Bitte lesen Sie diese E-Mail aufmerksam durch und bestätigen Sie dann durch Klick auf den Link Ihren Anmeldewunsch.

Alternativ können Sie sich ein Benutzerkonto für den bofrost*Onlineshop anlegen und sich in diesem Zusammenhang auch zum bofrost*Newsletter anmelden.

Wichtig ist, dass Sie mit derselben E-Mail-Adresse den bofrost*Newsletter abonnieren, mit der Sie sich auch in Ihrem Online-Kundenkonto einloggen, um bei bofrost* einzukaufen.

Sie erhalten sechs Tage vor Ihrem geplanten Liefertermin eine erste Terminankündigung per E-Mail und werden vier Tage vor Lieferung ein zweites Mal erinnert, damit Sie noch genügend Zeit haben, Ihre Lieblingsprodukte online vorzubestellen. Eine Terminänderung kann bei entsprechender Vorlaufzeit den Versand der digitalen Besuchsankündigung erneut auslösen.

Der Erhalt unserer digitalen Besuchsankündigung setzt voraus, dass Sie uns Ihr Einverständnis (Opt-In) für die Zusendung des bofrost*Newsletters abgegeben haben und Ihre E-Mail-Adresse bei bofrost* mit Ihrer Kundennummer verknüpft werden konnte. Letzteres passiert entweder auf Wunsch über Ihren bofrost*Verkaufsfahrer oder indem Sie mit der gleichen E-Mail-Adresse online bei bofrost* bestellen.

 

Kalenderfunktion

Wenn Sie unsere Besuchsankündigung per E-Mail erhalten haben, können Sie sich bequem per Kalendereintrag (Computer, Tablet, oder Smartphone) an Ihren nächsten Besuchstermin erinnern lassen. Bitte beachten Sie, dass auf manchen Smartphones mit dem Betriebssystem Android der Kalendereintrag nicht automatisch erstellt werden kann. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, können Ihnen unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen weiterhelfen.

Bitte klicken Sie die heruntergeladene Datei an und öffnen Sie sie mit Ihrem Kalenderprogramm.

Sie können eine ics-Datei z. B. mit dem Kalenderprogramm iCal von Apple öffnen.

Alternativ können Sie die Datei in Outlook öffnen. Wählen Sie dazu in den "Optionen" die Funktion "Importieren" aus und dann "iCalender importieren". Dann können Sie die entsprechende Datei auswählen.

Falls Sie den Google Kalender verwenden, können Sie die ics-Datei dort ebenfalls einspielen. Rufen Sie einfach Ihren Google-Kalender auf. Über das Zahnrad-Symbol können Sie die Einstellungen aufrufen und dort "Kalender" auswählen. Im Anschluss "Durchsuchen" und dann die gewünschte ics-Datei aufrufen. Alle Eintragungen aus dieser Datei werden dann in Ihren Google-Kalender übernommen.
 

Bitte öffnen Sie den Link erneut in einem Browser, der das Öffnen von Dateien mit Drittanbieter-Software unterstützt (zum Beispiel Firefox Webbrowser für Android).

Sie können eine ics-Datei z. B. mit dem Kalenderprogramm iCal von Apple öffnen.

Alternativ können Sie die Datei in Outlook öffnen. Wählen Sie dazu in den "Optionen" die Funktion "Importieren" aus und dann "iCalender importieren". Dann können Sie die entsprechende Datei auswählen.

Falls Sie den Google Kalender verwenden, können Sie die ics-Datei dort ebenfalls einspielen. Rufen Sie einfach Ihren Google-Kalender auf. Über das Zahnrad-Symbol können Sie die Einstellungen aufrufen und dort "Kalender" auswählen. Im Anschluss "Durchsuchen" und dann die gewünschte ics-Datei aufrufen. Alle Eintragungen aus dieser Datei werden dann in Ihren Google-Kalender übernommen.

Ihr Kalenderprogramm unterstützt vermutlich den Import von ics-Dateien nicht. Laden Sie sich aus dem Google Play Store eine entsprechende App herunter. Beispiel:

Laden Sie unter dem Link https://play.google.com/store/apps/details?id=tk.drlue.icalimportexport.premium&hl=de&gl=US die App “iCal Import/Export CalDAV“ kostenlos herunter. Nutzen Sie dann die in der App integrierte Importfunktion oder laden Sie die Datei erneut herunter. Öffnen Sie die Datei anschließend mit der “iCal Import/Export CalDAV“ App.

 

 

Haben Sie weitere Fragen zu unserem Newsletter, Anregungen oder Wünsche? Bitte wenden Sie sich an unser TÜV NORD-zertifiziertes Service-Center. Einfach gebührenfrei anrufen: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 21 Uhr, Sa. von 8 bis 16 Uhr). Gerne können Sie auch per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen.

Ihre bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Sie haben die Wahl bei der Bezahlung. Entscheiden Sie beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht Ihren Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.