Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Aktuelle Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen wollen sich 2018 gesünder ernähren

Essensplan und Bevorratung mit TK-Lebensmitteln sollen dabei helfen

 

Straelen, 17. Januar 2018


Eine von bofrost* beauftragte, Anfang Januar durchgeführte Repräsentativstudie zeigt: Rund zwei Drittel der Deutschen wollen sich 2018 gesünder ernähren. Helfen soll ihnen dabei vor allem eine bessere und vorausschauende Planung. So geben 59,2 Prozent der Befragten an, dass die Erstellung eines Essensplans Ihnen helfen würde, eine gesündere Ernährung langfristig in ihren Alltag zu integrieren. 24,6 Prozent finden es hilfreich , sich besser zu informieren und mehr über das Thema Ernährung zu lesen. Fast ebenso viele Befragte, nämlich 23,5 Prozent, sehen in der Vorratshaltung von Tiefkühllebensmitteln eine gute Möglichkeit, ihre Ernährung gesünder zu gestalten.

 

Mehr als jeder Zweite möchte weniger Süßigkeiten (60,1 Prozent) essen und rund jeder Dritte (33,3 Prozent) auf Fastfood wie Burger und Currywurst verzichten. 52,9 Prozent der Befragten wollen häufiger Obst essen und 42,5 Prozent haben den Vorsatz, sich abwechslungsreicher zu ernähren. Auch der Trend zu mehr pflanzlichen Lebensmitteln findet sich in den Vorsätzen der Deutschen mit 32,6 Prozent wieder. "Den Wunsch vieler Verbraucher nach einer ausgewogeneren Ernährung können wir bestätigen.", erklärt Doris Wilhelmi, Leiterin des Kundenservice Ernährung und Qualität von bofrost*. "Auch uns erreichen diesbezüglich zahlreiche Kundenanfragen. Mit TK-Smoothies, Kinderprodukten nach WHO-Richtlinien, küchenfertigen Gemüsen oder einer vegetarischen Linie, um nur einige Produkte zu nennen, kommt bofrost* diesem Kundenwunsch nach einer ausgewogeneren Ernährung mit qualitativ hochwertigen Produkten nach. "


Bequemlichkeit und Alltagsstress erschweren die Umsetzung

 

Als größte Hürden für die dauerhafte Umsetzung ihrer Vorsätze sehen die Deutschen die eigene Bequemlichkeit (56,5 Prozent), hartnäckige alte Gewohnheiten (55,3 Prozent) und den Alltagsstress (47,9 Prozent). Hier können Tiefkühl-Heimdienste wie bofrost* durch den persönlichen Service bis an die Haustür und die geschlossene Tiefkühlkette Entlastung bieten.

Aktuelle Umfrage Gesünder ernähren
64 Prozent der Deutschen wollen sich gesünder ernähren (Zum Print Format)

 

bofrost* steht seit mehr als 50 Jahren für erstklassige Qualität, herausragenden Service und vor allem individuelle Beratung. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Straelen am Niederrhein ist heute mit 243 Niederlassungen in 13 europäischen Ländern der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,5 Millionen in Deutschland, wissen die lückenlos geschlossene Tiefkühlkette und die erstklassige Frische, aber auch die Reinheits- und Geschmacksgarantie zu schätzen. Nachhaltigkeit, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.

 

Seit Unternehmensgründung setzt sich bofrost* für Kinder in Not ein. In den vergangenen Jahren hat das Traditionsunternehmen durch das Engagement seiner Kunden und Mitarbeiter verschiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder mit insgesamt über sieben Millionen Euro allein in Deutschland unterstützt. Seit 2016 ist bofrost* Partner der „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e. V.“

 

Mehr Informatonen zu bofrost*, den Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter www.bofrost.de

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular