Kap Seehecht auf Wirsing-Karotten-Mix mit Dill-Orangen-Schaum

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Festliches
Eigenschaften:
ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
401 kcal
Fett:
29 g
Kohlenhydrate:
12 g
Eiweiß:
24 g

Zubereitung

 Den aufgetauten Kap Seehecht kurz unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
 Etwas Öl zum Braten in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets nochmals trocken tupfen und kurz, aber kräftig von beiden Seiten anbraten. Den Kap Seehecht aus der Pfanne nehmen und bei ca. 40-50° C ziehen lassen (Backofen.
 Zwischenzeitlich den Wirsing-Karotten-Mix in aufgefangenen Orangensaft (vom Filetieren) zufügen. Das Ganze beherzt würzen.
 Die Dill-Rahmsauce mit der Orangenmarmelade erhitzen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
 Die Orangenfilets unter den Wirsing-Karotten-Mix mischen und auf einer Platte anrichten. Darauf den Fisch legen und etwas Dillschaum darauf verteilen. Die restliche Sauce separat servieren. Mit einigen frischen Dillfähnchen verzieren.
Tipp
Dazu passt hervorragend die Gemüse-Wildreis-Mischung (Art.-Nr. 789).

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g bofrost* Kap Seehecht, naturbelassen
500 g
bofrost*Kap Seehecht, naturbelassen
400 g bofrost* Wirsing-Karotten-Mix
400 g
bofrost*Wirsing-Karotten-Mix
50 g
Butter
200 g bofrost* Dill-Rahmsauce
200 g
1 Schuss
Saft einer Zitrone
1 Prise(n)
Salz und Pfeffer
1 Tropfen
Öl
100 ml
geschlagene Sahne
2 EL
Orangenmarmelade
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den aufgetauten Kap Seehecht kurz unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
2.
Etwas Öl zum Braten in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets nochmals trocken tupfen und kurz, aber kräftig von beiden Seiten anbraten. Den Kap Seehecht aus der Pfanne nehmen und bei ca. 40-50° C ziehen lassen (Backofen.
3.
Zwischenzeitlich den Wirsing-Karotten-Mix in aufgefangenen Orangensaft (vom Filetieren) zufügen. Das Ganze beherzt würzen.
4.
Die Dill-Rahmsauce mit der Orangenmarmelade erhitzen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
5.
Die Orangenfilets unter den Wirsing-Karotten-Mix mischen und auf einer Platte anrichten. Darauf den Fisch legen und etwas Dillschaum darauf verteilen. Die restliche Sauce separat servieren. Mit einigen frischen Dillfähnchen verzieren.