Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
878 kcal
Fett:
64 g
Kohlenhydrate:
50 g
Eiweiß:
23 g

Zubereitung

1
 Die Maultaschen in reichlich gesalzenem Wasser ca. 12 Minuten garen.
2
 Zwischenzeitlich den Blattspinat leicht ausdrücken und drei- bis viermal grob schneiden. Zwiebelwürfel und Knoblauch in der Butter anschwitzen, Blattspinat und Crème fraîche zufügen, gut mischen und ca. 5 Minuten sanft garen. Beherzt mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und einer kräftigen Prise Muskat würzen. Evtl. eine Prise Zucker zum Abrunden zugeben.
3
 Den Rahmspinat in einer Auflaufform gleichmäßig verteilen, die gegarten Maultaschen daraufgeben und im Backofen warmhalten.
4
 Die Eigelbe mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, einer Prise Zucker, Weißwein und Worcestersoße kräftig würzen. Die Mischung im heißen Wasserbad (max. 70-80 °C) schaumig schlagen, bis die Masse sehr hell (fast weiß) und cremig ist. Nun die flüssige lauwarme Butter mit dünnem Strahl nicht zu schnell einarbeiten, das Ei könnte sonst gerinnen. Mit dem Ketchup und den Kräutern mischen und gleichmäßig über die Maultaschen verteilen. Die Parmesanspäne daraufstreuen und unter dem Oberflächengrill des Backofens kurz glasieren.

Unser Tipp

Dazu passt hervorragend ein fruchtiger Weißwein.

Ähnliche Rezepte

Maultaschen auf Blattspinat mit Tomatenschaum überbacken

mittel 30 min

Zutaten

12 Stück bofrost* Original „Schwäbische Maultaschen"
12 Stück
GGA
800 g bofrost* Blattspinat
800 g
5 EL bofrost* Zwiebelwürfel
5 EL
4 Zehe(n)
Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
50 g
Butter
200 g
Crème fraîche, natur
1 Prise(n)
geriebene Muskatnuss
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Zucker zum Abrunden
2
Eigelb
150 g
geklärte Butter, geschmolzen, lauwarm
60 ml bofrost* Michel Maury Chardonnay Grande Cuvée Pays d'Oc IGP 2018
60 ml
bofrost*Michel Maury Chardonnay Grande Cuvée Pays d'Oc IGP 2018
1 TL
Worcestersoße
1 Prise(n)
Zucker zum Abrunden
6 EL
Tomaten-Ketchup
4 EL bofrost* Kräutergarten klassisch
4 EL
8 EL
Parmesankäse, frisch gehobelt
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

1.
Die Maultaschen in reichlich gesalzenem Wasser ca. 12 Minuten garen.
2.
Zwischenzeitlich den Blattspinat leicht ausdrücken und drei- bis viermal grob schneiden. Zwiebelwürfel und Knoblauch in der Butter anschwitzen, Blattspinat und Crème fraîche zufügen, gut mischen und ca. 5 Minuten sanft garen. Beherzt mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und einer kräftigen Prise Muskat würzen. Evtl. eine Prise Zucker zum Abrunden zugeben.
3.
Den Rahmspinat in einer Auflaufform gleichmäßig verteilen, die gegarten Maultaschen daraufgeben und im Backofen warmhalten.
4.
Die Eigelbe mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, einer Prise Zucker, Weißwein und Worcestersoße kräftig würzen. Die Mischung im heißen Wasserbad (max. 70-80 °C) schaumig schlagen, bis die Masse sehr hell (fast weiß) und cremig ist. Nun die flüssige lauwarme Butter mit dünnem Strahl nicht zu schnell einarbeiten, das Ei könnte sonst gerinnen. Mit dem Ketchup und den Kräutern mischen und gleichmäßig über die Maultaschen verteilen. Die Parmesanspäne daraufstreuen und unter dem Oberflächengrill des Backofens kurz glasieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.