Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Zusätzliche Zeit:

plus Kühlzeit 3–4 Stunden, Zeit zum Ziehen: 210 Min

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
649 kcal
Fett:
21 g
Gesättigte Fette:
0 g
Zucker:
0 g
Salz:
0 g
Kohlenhydrate:
65 g
Eiweiß:
11 g
Ballaststoffe:
0 g

Zubereitung

1
 Die Kuvertüre grob hacken und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Die Lebkuchen im Blitzhacker fein mahlen.
2
 Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Cognac und dem braunen Zucker ebenfalls in einer Metallschüssel im warmen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Die flüssige Kuvertüre und die Lebkuchenbrösel unterrühren und die Masse abkühlen lassen.
3
 Die Eiweiße und die sahne getrennt steif schlagen und nacheinander mit dem Schneebesen unter die Schokoladenmasse heben. Die Mousse zugedeckt einige Stunden – am besten über nacht – kühl stellen.
4
 Den Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit dem Portwein ablöschen und auf ein Drittel einkochen lassen. Den Sternanis und die aufgeschnittenen Vanilleschoten hinzufügen und die Soße nochmals stark einkochen lassen. Die Soße durch ein Sieb gießen, den Likör dazugeben und die Obstmischung darin schwenken.
5
 Von der Mousse mit einem angefeuchteten Löffel Nocken abstechen und mit den Beeren auf Desserttellern anrichten. Mit den Sternfruchtscheiben garniert servieren.

Unser Tipp

In der Küche erhält Kuvertüre häufig den Vorzug vor Schokolade, weil sie mit mindestens 31% einen höheren Anteil an Kakaobutter hat. Kuvertüre schmilzt daher schneller und lässt sich auch besser verteilen, was beispielsweise beim Überziehen von Kuchen und Torten von Vorteil ist. Erstarrt geschmolzene Kuvertüre wieder, gibt sie Cremes einen besseren halt als Schokolade. Beim Schmelzen von Kuvertüre sollten Sie darauf achten, dass sie nicht mit Wasser in Berührung kommt – sonst können sich Klümpchen bilden.

Ähnliche Rezepte

Weihnachtliche Mousse mit Beeren

mittel 240 min

Zutaten

75 g
Zartbitterkuvertüre
100 g
Lebkuchen
2
frische(s) Ei(er)
2 cl
Cognac
1 EL
brauner Zucker
150 g
Sahne
50 g
Zucker
0.5 l
Portwein
1
Sternanis
2
Vanilleschote(n)
2 EL
Cassislikör
300 g bofrost*
300 g
bofrost*Feine Obstmischung
1
Sternfrucht/-früchte

Zubereitung

1.
Die Kuvertüre grob hacken und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Die Lebkuchen im Blitzhacker fein mahlen.
2.
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Cognac und dem braunen Zucker ebenfalls in einer Metallschüssel im warmen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Die flüssige Kuvertüre und die Lebkuchenbrösel unterrühren und die Masse abkühlen lassen.
3.
Die Eiweiße und die sahne getrennt steif schlagen und nacheinander mit dem Schneebesen unter die Schokoladenmasse heben. Die Mousse zugedeckt einige Stunden – am besten über nacht – kühl stellen.
4.
Den Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit dem Portwein ablöschen und auf ein Drittel einkochen lassen. Den Sternanis und die aufgeschnittenen Vanilleschoten hinzufügen und die Soße nochmals stark einkochen lassen. Die Soße durch ein Sieb gießen, den Likör dazugeben und die Obstmischung darin schwenken.
5.
Von der Mousse mit einem angefeuchteten Löffel Nocken abstechen und mit den Beeren auf Desserttellern anrichten. Mit den Sternfruchtscheiben garniert servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.