Süße Sommer-Hörnchen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Schokolade zuerst grob hacken und dann in einem Topf oder über einem Wasserbad vorsichtig schmelzen.
 Die Eiswaffeln aus dem Tiefkühler nehmen und noch gefroren in die flüssige Schokolade tunken.
 Kurz abtropfen lassen. Dabei am besten die Eiswaffeln drehen, damit die Schokolade nicht ins Innere gelangt oder am Rand hinunterläuft.
 Die leicht angetrockneten Schokoladenseiten der Waffeln entweder in die Kokosraspeln, oder in das Krokant drücken und kurz verweilen.
 Nun einfach die Schokolade komplett erkalten lassen.
 Zu guter letzt etwas Schokoladen-Eis so wie Karamell-Eis in die Eiswaffeln geben.
Tipp
Die Waffeln eigenen sich nicht nur ideal zum Genießen von Eis, sondern auch zum Verzehr von noch angefrorenen Früchten als sommerliche Erfrischung. Die verwendeten bofrost*Produkte sind rezeptorisch glutenfrei bzw.von Natur aus glutenfrei. Bitte beachten Sie auch die Zutatenlisten der übrigen Zutaten.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Packung(en)
Laktose- und glutenfreie Schokolade
8 Stück bofrost* free Waffelhörnchen
8 Stück
30 g
Kokosraspeln
30 g
Haselnuss Krokant
20 g bofrost* dolcedo Schokolade "cioccolata"
20 g
20 g bofrost* dolcedo Karamell "Fior di sale"
20 g
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Schokolade zuerst grob hacken und dann in einem Topf oder über einem Wasserbad vorsichtig schmelzen.
2.
Die Eiswaffeln aus dem Tiefkühler nehmen und noch gefroren in die flüssige Schokolade tunken.
3.
Kurz abtropfen lassen. Dabei am besten die Eiswaffeln drehen, damit die Schokolade nicht ins Innere gelangt oder am Rand hinunterläuft.
4.
Die leicht angetrockneten Schokoladenseiten der Waffeln entweder in die Kokosraspeln, oder in das Krokant drücken und kurz verweilen.
5.
Nun einfach die Schokolade komplett erkalten lassen.
6.
Zu guter letzt etwas Schokoladen-Eis so wie Karamell-Eis in die Eiswaffeln geben.