Kartoffelgulasch mit Mini-Krakauern

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 10 Minuten
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Suppen & Eintöpfe
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
404 kcal
Fett:
22 g
Kohlenhydrate:
33 g
Eiweiß:
18 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
6 Stück bofrost* Mini-Krakauer
6 Stück
530 g
Kartoffeln
70 g
Kartoffel, fein gewürfelt
1 l
Gemüsebrühe
1
Lorbeerblatt/-blätter
1 Zehe(n)
Knoblauch
1 TL
gemahlener Kümmel
1 TL
unbehandelte abgeriebene Zitronenschale
1 TL
getrockneter Majoran
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
1 EL
Olivenöl
100 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
100 g
350 g bofrost* Paprikastreifen
350 g
bofrost*Paprikastreifen
1 TL
Tomatenmark
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
Petersilienblättchen zum Garnieren
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Mini-Krakauer über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Am nächsten Tag in ½ cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Die Kartoffeln schälen und in etwas 1 ½ cm große Würfel schneiden. In einem Topf die Brühe erhitzen, das Lorbeerblatt hinzufügen und die Kartoffeln darin etwa 30 Minuten weich kochen. In ein Sieb abgießen, die Flüssigkeit auffangen, das Lorbeerblatt entfernen. Die fein gewürfelten Kartoffeln in den Kartoffelsud geben, mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren.
3.
Für das Gulaschgewürz Knoblauch schälen, klein hacken und mit Kümmel, Zitronenschale und Majoran vermischen. Das Paprikapulver mit etwas kaltem Wasser glatt rühren.
4.
Das Öl in einem Topf bei schwacher Hitze heiß werden lassen. Die gefrorenen Zwiebelwürfel und die Paprikastreifen darin glasig andünsten. Das Tomatenmark hineinrühren, kurz mit anschwitzen und den Kartoffelsud dazugießen. Paprika- und Gulaschgewürz hinzufügen und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. Die restlichen gekochten Kartoffelwürfel dazugeben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer würzen.
5.
Die Wurstscheiben in das Kartoffelgulsch geben und etwa 1 bis 2 Minuten darin erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Das Gulasch in vorgewärmten Suppentellern verteilen, mit den Petersilienblättchen garnieren.
6.
Die Wurstscheiben in das Kartoffelgulsch geben und etwa 1 bis 2 Minuten darin erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Das Gulasch in vorgewärmten Suppentellern verteilen, mit den Petersilienblättchen garnieren.