Schupfnudelpfanne mit Spinat und Tomaten

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
586 kcal
Fett:
11 g
Kohlenhydrate:
99 g
Eiweiß:
16 g

Zubereitung

 Den gefrorenen Blattspinat in einen Topf geben und mit geschlossenem Deckel ca. 13 Minuten garen. Dabei immer wieder einmal umrühren.
 Das Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die gefrorenen Schupfnudeln in die Pfanne geben und unter mehrfachem Wenden ca. 8 Minuten gar und goldbraun braten. Dann den gefrorenen Knoblauch und die gefrorenen Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten.
 Die Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Stielansätze herausschneiden. Die Tomatenhälften mit dem Spinat zu den Schupfnudeln geben. Alles vermengen und ca. 3 weitere Minuten braten. Zum Schluss die Schupfnudelpfanne mit Meersalz und Pfeffer abschmecken, dann auf Teller verteilen und servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
300 g bofrost* Blattspinat
300 g
3 EL bofrost* Michel Maury Olivenöl extra nativ
3 EL
1 kg bofrost* Original Schwäbische Schupfnudeln
1 kg
50 g bofrost* Zwiebelwürfel
50 g
3 g bofrost* Gehackter Knoblauch
3 g
250 g
Cherry-Tomaten
½ TL bofrost* Meersalz-Kristalle aus Griechenland
½ TL
1 Prise bofrost* Schwarzer Pfeffer
1 Prise
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den gefrorenen Blattspinat in einen Topf geben und mit geschlossenem Deckel ca. 13 Minuten garen. Dabei immer wieder einmal umrühren.
2.
Das Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die gefrorenen Schupfnudeln in die Pfanne geben und unter mehrfachem Wenden ca. 8 Minuten gar und goldbraun braten. Dann den gefrorenen Knoblauch und die gefrorenen Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten.
3.
Die Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Stielansätze herausschneiden. Die Tomatenhälften mit dem Spinat zu den Schupfnudeln geben. Alles vermengen und ca. 3 weitere Minuten braten. Zum Schluss die Schupfnudelpfanne mit Meersalz und Pfeffer abschmecken, dann auf Teller verteilen und servieren.