Eigenschaften:

Ohne Fisch, Ohne Rindfleisch, Ohne Gluten, Ohne Meeresfrüchte, Ohne Fleisch, Ohne Geflügel, Ohne Wildfleisch, Ohne Schwein

Zubereitung

1
 Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Kürbisse waschen, quer halbieren und die Kerne herauskratzen. Die Kürbishälfte mit der Öffnung nach oben auf ein Backblech mit Backpapier legen. Mit dem Olivenöl beträufeln und mit etwas Salz würzen. Die Kürbisse im Ofen 30 Minuten backen.
2
 In der Zwischenzeit das Tiefgefrorene Pilz-Risotto in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit 9 EL Wasser unter mehrfachem Rühren ca. 11 Minuten fertig garen.
3
 Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Öl unter mehrfachem Wenden 3-5 Minuten anrösten. Die Walnusskerne herausnehmen und zur Seite stellen.
4
 In derselben Pfanne etwas Öl erhitzen. Die tiefgefrorenen Pfifferlinge bei hoher Temperatur 10-15 Minuten unter häufigem Rühren scharf anbraten. Nach 10 Minuten testen ob die Pfifferlinge knusprig sind, ansonsten nochmal 5 Minuten weiter braten.
5
 Die Pfeffer-Rahmsauce in einem Topf mit 1 EL Wasser aufkochen, danach ohne Deckel bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Rühren 2 Minuten fertig garen.
6
 Den Kürbis aus dem Ofen holen. etwas Fruchtfleisch herauskratzen und unter das Risotto mischen. Das Risotto in die Kürbisse verteilen. Einen Spiegel aus der Pfeffer-Rahmsauce auf die Teller verteilen und darauf die Kürbisse geben. Mit Pfifferlingen und Walnusskernen toppen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Gefüllter Kürbis mit Pilzrisotto

mittel 50 min

Zutaten

2.00 Stück
Hokkaido-Kürbis (ca. 900g)
2.00 EL bofrost*
2.00 EL
1.00 Prise(n)
Salz
750.00 g bofrost*
750.00 g
Vegan
100.00 g
Walnusskerne
300.00 g bofrost*
300.00 g
bofrost*Pfifferlinge
200.00 g bofrost*
200.00 g
bofrost*Pfeffer-Rahmsauce

Zubereitung

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Kürbisse waschen, quer halbieren und die Kerne herauskratzen. Die Kürbishälfte mit der Öffnung nach oben auf ein Backblech mit Backpapier legen. Mit dem Olivenöl beträufeln und mit etwas Salz würzen. Die Kürbisse im Ofen 30 Minuten backen.
2.
In der Zwischenzeit das Tiefgefrorene Pilz-Risotto in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit 9 EL Wasser unter mehrfachem Rühren ca. 11 Minuten fertig garen.
3.
Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Öl unter mehrfachem Wenden 3-5 Minuten anrösten. Die Walnusskerne herausnehmen und zur Seite stellen.
4.
In derselben Pfanne etwas Öl erhitzen. Die tiefgefrorenen Pfifferlinge bei hoher Temperatur 10-15 Minuten unter häufigem Rühren scharf anbraten. Nach 10 Minuten testen ob die Pfifferlinge knusprig sind, ansonsten nochmal 5 Minuten weiter braten.
5.
Die Pfeffer-Rahmsauce in einem Topf mit 1 EL Wasser aufkochen, danach ohne Deckel bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Rühren 2 Minuten fertig garen.
6.
Den Kürbis aus dem Ofen holen. etwas Fruchtfleisch herauskratzen und unter das Risotto mischen. Das Risotto in die Kürbisse verteilen. Einen Spiegel aus der Pfeffer-Rahmsauce auf die Teller verteilen und darauf die Kürbisse geben. Mit Pfifferlingen und Walnusskernen toppen und servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.