Pulled-Haxe-Burger

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
747 kcal
Fett:
32 g
Kohlenhydrate:
62 g
Eiweiß:
54 g

Zubereitung

 Die Laugenstangen aus der Verpackung nehmen und auf einem Teller auftauen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
 Die Haxe ebenfalls aus der Verpackung nehmen und die Folie mehrfach mit einer Gabel einstechen. In der Mikrowelle 10 Minuten auftauen lassen. Danach die Folie entfernen und die Haxe in eine Auflaufform geben.
 Die Haxe für ca. für 1 Stunde und 20 Minuten garen. Dabei die Haxe immer wieder wenden und mit dem austretenden Saft übergießen.
 Währenddessen die aufgetauten Laugenstangen zu einem Kringel formen. Das Ende unter dem Kringel feststecken und mit Salz bestreuen.
 Die Laugen-Burger-Brötchen im Ofen, auf einem Stück Backpapier, 15 Minuten braun backen. Dazu das Blech unter der Haxe einschieben.
 10 Minuten vor Ende der Garzeit des Fleischs, ca. 300 g Packung der bofrost*Röstipfanne in einer beschichteten Pfanne mit etwas Fett anbraten, bis sie schön leicht bräunt.
 Die fertige Haxe aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann den Knochen entfernen und das Fleisch mit zwei Gabeln auseinanderzeihen.
 Nun das Burger-Brötchen aufschneiden, mit süßem Senf bestreichen und mit jeweils ca. 1/3 der zerrupften Haxe belegen. Zum Abschluss etwas von der Röstipfanne darauf verteilen und die Burger zusammen genießen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
3 Stück bofrost* Laugenstangen - zum Selberbacken
3 Stück
bofrost*Laugenstangen - zum Selberbacken
1 Stück bofrost* Schweinshaxe "Münchener Art"
1 Stück
bofrost*Schweinshaxe "Münchener Art"
300 g bofrost* Röstipfanne
300 g
3 EL
süßer Senf
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Laugenstangen aus der Verpackung nehmen und auf einem Teller auftauen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Haxe ebenfalls aus der Verpackung nehmen und die Folie mehrfach mit einer Gabel einstechen. In der Mikrowelle 10 Minuten auftauen lassen. Danach die Folie entfernen und die Haxe in eine Auflaufform geben.
3.
Die Haxe für ca. für 1 Stunde und 20 Minuten garen. Dabei die Haxe immer wieder wenden und mit dem austretenden Saft übergießen.
4.
Währenddessen die aufgetauten Laugenstangen zu einem Kringel formen. Das Ende unter dem Kringel feststecken und mit Salz bestreuen.
5.
Die Laugen-Burger-Brötchen im Ofen, auf einem Stück Backpapier, 15 Minuten braun backen. Dazu das Blech unter der Haxe einschieben.
6.
10 Minuten vor Ende der Garzeit des Fleischs, ca. 300 g Packung der bofrost*Röstipfanne in einer beschichteten Pfanne mit etwas Fett anbraten, bis sie schön leicht bräunt.
7.
Die fertige Haxe aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann den Knochen entfernen und das Fleisch mit zwei Gabeln auseinanderzeihen.
8.
Nun das Burger-Brötchen aufschneiden, mit süßem Senf bestreichen und mit jeweils ca. 1/3 der zerrupften Haxe belegen. Zum Abschluss etwas von der Röstipfanne darauf verteilen und die Burger zusammen genießen.