Eigenschaften:

ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
140 kcal
Fett:
9 g
Kohlenhydrate:
8 g
Eiweiß:
6 g

Zubereitung

1
 Das Huhn von innen und außen kalt abspülen und gut trocken tupfen. Je nach Topfgröße halbieren oder vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und die Schnittflächen in einer heißen beschichteten Pfanne anrösten. Sellerie und Karotten putzen und grob zerkleinern.
2
 Das Gemüse in einem großen Topf in heißem Öl leicht anbraten. Das Suppenhuhn zugeben und mit reichlich kaltem Wasser auffüllen, sodass das Huhn zwei Finger breit bedeckt ist. Langsam aufkochen und den aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle oder einem großen Löffel abschöpfen. Die Pfefferkörner und Wacholderbeeren auf einem Holzbrett mit dem Messerrücken leicht zerdrücken. Thymian und Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Petersilie grob zerteilen und alles mit den übrigen Gewürzen in den Topf geben.
3
 Die Brühe zugedeckt bei reduzierter mittlerer Temperatur 4 Stunden köcheln. Gemüse und Huhn aus dem Topf nehmen; das Fleisch anderweitig verwenden. Die Brühe mit Salz abschmecken und anschließend durch ein feuchtes Küchentuch passieren. Für eine fettreduzierte Consommé die Brühe über Nacht kalt stellen und die erkaltete Fettschicht abschöpfen.
4
 Die Brühe kurz aufkochen und zuerst die noch gefrorenen Markklößchen und Grießnockerln zugeben. Noch einmal aufkochen, dann die Temperatur etwas reduzieren und die Klößchen und Nockerln 5 Minuten bei geöffnetem Deckel ziehen lassen. Anschließend das Bouillon-Gemüse und den Eierstich hinzufügen und die Einlage weitere 5 Minuten garen. Die Consommé in Suppenschalen servieren.

Unser Tipp

aus dem Kochbuch "Frühling, Sommer, Herbst und lecker" Rubrik Herbst. Bitte die zusätzliche Garzeit beachten. Tipp: Die Brühe lässt sich gut auf Vorrat kochen und verschlossen in Einmachgläsern im Kühlschrank aufbewahren. Wer es etwas reichhaltiger mag, kann kleine Fleischstückchen vom Huhn abzupfen und die Suppe damit verfeinern.

Ähnliche Rezepte

Geflügel-Consommé mit Bouillon-Gemüse

mittel 15 min

Zutaten

1 Stück
Suppenhuhn
1 Stück
Zwiebel(n)
¼ Knolle(n)
Sellerie
2 Stück
Karotte(n)
1 EL
Pflanzenöl
1 TL
schwarze Pfefferkörner
4 Stück
Wacholderbeere(n)
1 Zweig(e)
Thymian
2 Stängel
glatte Petersilie
4 Stück
Nelken
1 Blatt/Blätter
Lorbeer
1 Prise(n)
Salz
½ Tasse(n) bofrost* Markklößchen
½ Tasse(n)
6 Stück bofrost* Grießnockerln
6 Stück
Vegetarisch
1 Tasse(n) bofrost* Bouillon-Gemüse
1 Tasse(n)
1 Tasse(n) bofrost* Eierstich
1 Tasse(n)

Zubereitung

1.
Das Huhn von innen und außen kalt abspülen und gut trocken tupfen. Je nach Topfgröße halbieren oder vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und die Schnittflächen in einer heißen beschichteten Pfanne anrösten. Sellerie und Karotten putzen und grob zerkleinern.
2.
Das Gemüse in einem großen Topf in heißem Öl leicht anbraten. Das Suppenhuhn zugeben und mit reichlich kaltem Wasser auffüllen, sodass das Huhn zwei Finger breit bedeckt ist. Langsam aufkochen und den aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle oder einem großen Löffel abschöpfen. Die Pfefferkörner und Wacholderbeeren auf einem Holzbrett mit dem Messerrücken leicht zerdrücken. Thymian und Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Petersilie grob zerteilen und alles mit den übrigen Gewürzen in den Topf geben.
3.
Die Brühe zugedeckt bei reduzierter mittlerer Temperatur 4 Stunden köcheln. Gemüse und Huhn aus dem Topf nehmen; das Fleisch anderweitig verwenden. Die Brühe mit Salz abschmecken und anschließend durch ein feuchtes Küchentuch passieren. Für eine fettreduzierte Consommé die Brühe über Nacht kalt stellen und die erkaltete Fettschicht abschöpfen.
4.
Die Brühe kurz aufkochen und zuerst die noch gefrorenen Markklößchen und Grießnockerln zugeben. Noch einmal aufkochen, dann die Temperatur etwas reduzieren und die Klößchen und Nockerln 5 Minuten bei geöffnetem Deckel ziehen lassen. Anschließend das Bouillon-Gemüse und den Eierstich hinzufügen und die Einlage weitere 5 Minuten garen. Die Consommé in Suppenschalen servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.