Eigenschaften:

Ohne Meeresfrüchte, Ohne Geflügel, Ohne Wildfleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
783.0 kcal
Fett:
30.0 g
Gesättigte Fette:
10.0 g
Zucker:
11.0 g
Salz:
5.3 g
Kohlenhydrate:
78.0 g
Eiweiß:
44.0 g
Ballaststoffe:
6.5 g

Zubereitung

1
 Für das Gurken-Chutney zunächst die Salatgurke waschen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
2
 Anschließend die rote Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebelstreifen darin kurz anschwitzen. Den Senf hinzugeben und kurz mit anbraten. Mit dem Weißweinessig ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz abkühlen lassen und mit den Kräutern zu den Gurken geben.
3
 Den geräucherten Speck in Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Den Speck aus der Pfanne entnehmen und etwas Öl hinzugeben. Die Zwiebelwürfel in dem heißen Öl andünsten, mit dem Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Mit Balsamico-Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4
 Einen Topf aufstellen und die Milch erwärmen. Das tiefgefrorene Kartoffelpüree hinzugeben und die Mischung unter mehrfachem Rühren langsam erhitzen, bis eine homogene Masse entsteht.
5
 Während das Kartoffelpüree warm wird, in einer großen Pfanne Öl zum Braten erhitzen. Die gefrorenen Schollenfilets unter mehrfachem Wenden ca. 7 Minuten braten. Anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
6
 Das Kartoffelpüree mit den karamellisierten Zwiebeln und dem Speck auf einem Teller anrichten. Zum Abschluss die Scholle und das Gurken-Chutney dazugeben.

Ähnliche Rezepte

Knuspriges Schollenfilet auf Speck-Kartoffelpüree und Gurken-Chutney

mittel 30 min

Zutaten

1.00 Stück
Salatgurke
1.00 Stück
rote Zwiebel
4.00 EL
Öl
1.00 TL
Senf
3.00 EL
Weißweinessig
2.00 Prise(n)
Salz
2.00 Prise(n)
Pfeffer
1.00 EL bofrost*
1.00 EL
150.00 g
Speck
150.00 g bofrost*
150.00 g
1.00 TL
Zucker
3.00 EL
dunkler Balsamico-Essig
200.00 ml
Milch
1.00 kg bofrost*
1.00 kg
Vegetarisch
800.00 g bofrost*
800.00 g

Zubereitung

1.
Für das Gurken-Chutney zunächst die Salatgurke waschen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
2.
Anschließend die rote Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebelstreifen darin kurz anschwitzen. Den Senf hinzugeben und kurz mit anbraten. Mit dem Weißweinessig ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz abkühlen lassen und mit den Kräutern zu den Gurken geben.
3.
Den geräucherten Speck in Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Den Speck aus der Pfanne entnehmen und etwas Öl hinzugeben. Die Zwiebelwürfel in dem heißen Öl andünsten, mit dem Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Mit Balsamico-Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Einen Topf aufstellen und die Milch erwärmen. Das tiefgefrorene Kartoffelpüree hinzugeben und die Mischung unter mehrfachem Rühren langsam erhitzen, bis eine homogene Masse entsteht.
5.
Während das Kartoffelpüree warm wird, in einer großen Pfanne Öl zum Braten erhitzen. Die gefrorenen Schollenfilets unter mehrfachem Wenden ca. 7 Minuten braten. Anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
6.
Das Kartoffelpüree mit den karamellisierten Zwiebeln und dem Speck auf einem Teller anrichten. Zum Abschluss die Scholle und das Gurken-Chutney dazugeben.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.