Hähnchenbrust in Cidre

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
432 kcal
Fett:
25 g
Kohlenhydrate:
6 g
Eiweiß:
37 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
4 Stück
250 g bofrost* Porree
250 g
2 EL
Öl
250 g bofrost* Champignons in Scheiben
250 g
250 ml
Geflügelbrühe
200 ml
Cidre
2 cl
Calvados
200 g
Sahne
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Den Porree in einem Sieb abgedeckt antauen lassen, dann halbieren.
3.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin 4 Minuten von allen Seiten anbraten. Den Porree und die tiefgefrorenen Champignons dazugeben und kurz mitbraten.
4.
Mit der Geflügelbrühe ablöschen, dann den Cidre und den Calvados zugießen und aufkochen lassen. Die Sahne unterrühren und die Flüssigkeit in ca. 20 Minuten etwas einkochen lassen. Wem die Soße zu flüssig ist, dickt sie mit einem EL hellem Soßenbinder ein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.